Hallo können sie mir bitte bei dieser frage helfen komme leider nicht weiter danke.?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

der FI Schalter ist quasi wie ein Transformator mit 3 Wicklungen für Wechselstrom, 9 Wicklungen bei Drehstrom... 2 bzw. 8 dieser Wicklungen sind so angeordnet, dass sich die felder immer gegenseitig aufheben, wenn der strom durch den fi fließt, wie es vorgesehen ist. nimmt er einen anderen weg z.B. über die erde, gerät der kern "aus dem gleichgewicht"

um genau dies zu erfassen dient die 3. bzw. 9. spule. hier entsteht dann ein entsprechender strom, der den auslöser betätigt.

lg, Anna

Was möchtest Du wissen?