Hallo, können Sie mir bei der Frage helfen, weshalb Insekten immer ums Licht herumfliegen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nachtaktive Insekten orientierten sich in alten Zeiten alleine am Mond. Dadurch war ihnen, in einem bestimmten Winkel, der im Insektenhirn verrechnet wird, der Geradeausflug möglich, weil die Lichtquelle weit genug entfernt ist.

Nun stören menschengemachte Lichtquellen dieses Orientierungssystem erheblich. Die Lichtquellen sind nicht weit genug entfernt, wodurch aus dem berechneten Geradeausflug leider eine Kreisbahn wird, die immer näher zum leuchtenden Objekt hinführt. Oft bis zum bitteren Ende.

Danke - habe eben im Interview aus der, wie ich finde, schön kurzen Antwort von dir zitiert

0

Klingeling, DH.

0
@Maienblume

Und ich danke nochmals für die Auszeichnung, markusros! Herzliche Grüße!

0

Diese Tiere nutzen das Licht des Mondes oder der Sterne - zur Flugorientierung.

Für den Geradeausflug etwa halten sie konstant einen bestimmten Winkel, beispielsweise 40 Grad, zwischen ihrer Flugrichtung und der Lichtquelle ein. Ist diese Lichtquelle der Mond, der sehr weit entfernt ist, bleibt der Winkel auf einer Geraden über lange Strecken gleich.

Ein konstanter Winkel garantiert also den Flug geradeaus.

Für eine Lampe gilt das allerdings nicht. Leuchtet sie heller als der Mond, orientiert sich das Insekt an ihrem Licht. In einem 40 Grad Winkel zur Lampe geradeaus zu fliegen funktioniert aber nicht mehr. Denn durch die Nähe der Lichtquelle ändert sich der Winkel schnell. Instinktiv korrigiert das Insekt seine Flugrichtung auf 40 Grad zur Lampe - und endet auf einer endlosen Kreisbahn um die Lampe.

Quelle: http://www.swr.de/wiesoweshalbwarum/archiv/2003/04/17/print3.html

Danke critter

0

Eigentlich ganz einfach, bei den nachtaktiven Insekten gilt als einziger Orientierungspunkt die Lichtquelle Mond. Zu ihr bewegen sich die Insekten relativ (paralell, geradeaus, von weg usw.) und dann kam der komische Zweibeiner und stelle ganz viele kleine Monde (z.B. Laternen) in die Gegend. Die kleinen Flugmonster flattern noch immer in Richtung Mond, bis sie sich den Rüssel am Glas verbiegen. Nur kappieren sie nicht, dass man da als Insekt nicht weiterkommt. Bei blutsaugenden Insekten (z.B. Mücken) kommt noch die Infrarot-Strahlung hinzu, die dem Plagegeist obendrein noch eine vermeintliche Nahrungsquelle vorgaukelt. Bei einer Kerze fliegen sie deshalb auch in die Flamme, einfach nur um zum Mond zu kommen. C´est la vie! ;-)

Madenartige Würmer an der Wand

Hallo Leute, 

seit einiger Zeit beobachte ich nach dem Aufstehen madenartige Würmer die neben meinem Bett an der Wand "hochklettern". Wenn ich abends ins Bett gehe, sehe ich nichts an der Wand, aber wenn ich früh aufstehe, sitzen 2 davon am oberen Teil der Wand. 

Als erstes dachte ich daran, dass mir vielleicht etwas zum Essen hinter mein Bett gefallen ist, aber dort liegt nichts essbares. Klar, ein paar Federn die aus meinem Kopfkissen herausgestochen sind, oder etwas Papier, aber nichts worin sich Maden bilden könnten? Generell ist meine Wohnung sauber. Aber ich habe sie bis jetzt nur an der Wand neben meinem Bett entdeckt. 

So sehen sie aus: http://www.laves.niedersachsen.de/image/200/64921

Hat jemand eine Ahnung was das sein könnte?

LG

...zur Frage

Kleine Braune Käfer in Küchenschrank und Wohnung?

Hallo Liebes Gute Frage Forum,

wir kamen gerade vom Urlaub zurück und haben festgestellt dass unter unserem Küchenschrank feine Sägespähne lagen, zudem finden wir immer wieder kleine Braune Käfer im Küchenschrank und in der Wohnung. Wir sind gerade in Berlin von einem Altbau in einen Neubau gezogen und ich denke wir haben von da diese Käfer mitgebracht.

Meine Frage wäre nun:

Was sind das für Käfer?

Was kann ich dagegen tun?

Muss ich einen Kammerjäger rufen?

...zur Frage

Biologie : Insekten eine PowerPoint Präsentation

Biologie : Insekten eine PowerPoint Präsentation Hallo ich mache für Bio eine PP Präsentation über Insekten und komme nicht weiter: -Ich habe bis jetzt die Vielfalt von den Insekten gezeigt also da fliegen mehrer Insekten Arten ein .Dann kommt unten links und viele mehr dann verschwindet alles wieder und dann kommt noch "Hättet ihr gedacht das von geschätzten 80 Millionen Insektenarten nur etwas mehr als 1 Millionen erforscht und bekannt sind." Dann möchte ich noch etwas zum Körperbau machen. leider finde ich wenig in Google oder bin zu dumm :( .Welche Themen würdet ihr noch machen und wo nehmt ihr die infos her und welche effekte? Noch ein paar daten zu mir: Ich bin in der 6.Klasse auf einem Gymnasium. Bin 12 J alt. Und werde gemobbt :( jetzt fragt ihr euch warum schreibt der das mir dem mobbing hin ganz einfach weil ich auch wissen was noch machen sollte an Effekte und Themen damit es meine Klassenkameraden gut Finden? Die PP muss bis Fr 11.5.12 fertig sein. Deshalb bitte eich einen Moderator vom GuteFrage.net Team den Rat/Thread am Do 10.5.12 22:00 Uhr zu schliesen .

MfG

Felix

...zur Frage

Vermieter verbietet mir meinen Hund?!

Hallo liebe Community!

"Seit einigen Jahren lebe ich mit meiner Hündin in meiner 2 Zimmer Wohnung, dies ist ein Mehrfamilienhaus. In den letzten Tagen bekam ich ein Schreiben per Post in dem ich aufgefordert wurde, eine neue Bleibe für meine Hündin zu suchen. Angeblich hätten sich die Nachbarn über strengen Geruch und Lärmbelästigung beschwert. Mit dem Geruch ist schonmal ein Gerücht, da ich sehr sauber bin und ich meine Hündin pflege! Ansonsten ist meine Kira auch sehr brav, natürlich bellt sie mal, dies macht jeder Hund! Aber das es unter Lärmbelästigung fällt ist einfach nicht der Fall."

Der obige Text ist extra in der "Ich" form geschrieben, so ist es leichter verständlich. Ich selbst befinde mich nicht in der Situation aber eine sehr gute Freundin von mir, daher mache ich mich nun für Sie ein wenig schlau. Wie soll / kann sie jetzt vorgehen? Kann der Vermieter einfach anordnen das der Hund ausziehen muss? Gibt es eventuell die Möglichkeit sich erstmalig kostenfreien Rat bei einem Anwalt zu holen? Ich hoffe ihr könnt helfen :) Aber im Grunde wurde hier bisher ja alles geklärt. Liebe Grüße :)

...zur Frage

Kleine Fliegen in der Wohnung, wie wird man sie los?

Hallo,

wir haben seit einigen Wochen massenhaft kleine Fliegen in der Wohnung. Die Größe ähnelt die der Obstfliegen. Es sind aber auch Winzlinge darunter und schon größere. Deshalb gehen wir davon aus, dass es vielleicht junge Fliegen sind. Es ist zu beobachten, dass sie gegen Abend aus ihren Schlupflöchern kommen, wo immer diese auch sind. Die Scheiben sind dann VOLL.

Wir haben kein faules Obst in der Wohnung, den Bioeimer leere ich täglich aus, den Mülleimer ebenso. Diese Fliegen befinden sich aber in der ganzen Wohnung, ebenso auch im Garten. Die Nachbarn beschweren sich ebenso. In der Nähe befinden sich Bauernhöfe.

Meine Frage: kann mir jemand sagen, um was für Fliegen es sich handelt? Wo nisten diese und wie kann man dagegen vor gehen?

Ich laufe nur noch mit der Fliegenklatsche rum, in jedem Blumentopf steckt ein Streichholz und in der Küche ein Glas mit Apfelessig. Seit kurzem gehen sie daran. In den meisten Räumen verfügen wir über Fliegengitter.

Soderle, das war ausführlich. Ich freue mich auf Antworten.

...zur Frage

Gene des Menschens ändern?

Im Biologieunterricht hatten wir über die Gene und den vererbaren krankheiten gesprochen. Ich würde nun aber gerne wissen, ob man die Gene ändern kann, wenn man in der Gene eine (schlimme) Krankheit hat. Wie weit ist die Forschung? Können sie die Gene schon etwas ändern? Denn damit könnte man schlimme Krankheiten doch "vorbeugen" (falls dadurch nichts schlimmeres passiert) - wie zum Beispiel das Down-Syndrom, hat ein Chromosom zu viel, könnte man dieses nicht irgendwie "entfernen". Oder gibt es andere ähnliche sachen, die was mit der änderung der Gene zutun hat?

Ja es ist eine Art Rat, liebes GuteFrage.net Team, denn ich möchte es für die Schule wissen, sodass ich dazu noch einen beitrag leisten kann, somit muss ich es wissen ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?