Hallo, können Geldstrafen oder sonstiges entstehen, wenn man jemanden unerlaubt untervermietet oder ist ausser einer fristlosen Kündigung nichts zu erwarten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Unerlaubte "Untervermietung" ist keine Straftat.

Eine fristlose Kündigung der Wohnung kann aber auch teuer werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cozmo922
25.02.2017, 19:14

Wieso kann das teuer werden?

0

Wenn man unerlaubt untervermietet ist das keine Straftat, daher kann es auch keine Geldstrafe dafür geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wäre z.B.  noch das Finanzamt wo man Mieteinnahmen angeben muss in der Steuererklärung.

Also begeht man eine Steuerstraftat. wenn man die Untervermietung verschweigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?