Hallo! kleine kurze Frage,ich habe einen Renault Clio 2 Typ B 1.2 16V und einen Sebring Auspuff Drunter, ist mir persönlich zu dumpf, wie kriege ich ihn lauter?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein lauter Auspuff macht aus einem Scheißauto keinen Sportwagen, sondern ein lautes Scheißauto...

Nicht falsch verstehen, hatte selbst einen Clio als Fahranfänger (definitiv kein Scheißauto, aber den Spruch sagt man nun mal so) aber ein Clio mit 75PS wird niemals gut klingen. Sondern einfach nur laut und nervig sein. Spar dir dein Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adi79X10X
05.04.2016, 13:35

da gebe ich dir vollkommen recht! aber hänge zu sehr an meinem Auto :-) Tunen macht zwar spaß ist aber Sehr Teuer.

0

Absägen... und aus dem Motor das Öl ablassen, dann ist er schön laut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CaptnCaptn
05.04.2016, 13:33

Vorsicht, gibt viele Idioten die sowas dann wirklich probieren xD

0

Aus dem kleinen 1.2l Motor wirst du kein Sound bekommen. Ist dann eher peinlich wenn er laut ist. Oder billig frisiert wurde. Sachen wie Löcher in den Auspuff würde ich nicht machen, der Tüv sieht das nicht gerne. Das Geld würde ich lieber in dein nächstes Auto reinstecken. Wer weiß, vielleicht ist es wieder ein Clio aber ein RS ;)

 Der Turbo Aufgeladene 1.6l Reihen 4 Zylinder leistet stolze 200PS bei atemberaubenden 6000 /min. Die 240nm werden durch das 6 Gang Doppelkupplungs Getriebe und Vorderrad-Antrieb super auf die Straße gebracht. Dadurch schafft der kleine Rennzwerg aus dem Hause Renault eine Spitzen Geschwindigkeit von 225 Km/h. Nach 6,7 Sekunden steht bei Angeschalteter Launch Control die 100 auf dem Tacho. Sparsam ist der flotte Franzose auch, mit 6.3l Super (Super 95) gibt sich der Clio im sparbetrieb zufrieden.

Ich wäre ein guter Werbung Macher, findet ihr nicht? ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adi79X10X
05.04.2016, 14:48

diesen Clio Rs muss ich mir mal angucken

0

Lauter das macht 90 Euro Bussgeld und den Tüv das Ding wie vorher vorführen und kostet dann auch noch extra . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Aufbau eines Auspufftopfes ist folgender.

Der Topf ist in mehrere Kammern geteilt. Die entsprechende Kammern sind mit Schalldämpfende Siebe bestückt. Wenn man den jetzt lauter haben möchte, dann ist das mit etwas Arbeit verbunden. Den Topf ausbauen, dann an der oberen Seite mit der Flex auftrennen, danach ein oder zwei Siebe entfernen und den Deckel oben wieder verschweißen, fertig.

Allerdings sollte eine vorgeschriebene Dezibel- Lautstärke nicht überschritten werden. Besser vorher mal beim TÜV nachfragen wieviel Dezibel erlaubt sind. Wenn er zu laut ist, dann gibt es beim nächsten TÜV Probleme und man muss den Auspuff dann immer für den TÜV ausbauen und danach wieder einbauen. 

Das ist im Nachhinein mehr Aufwand wie der Spaß wert ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adi79X10X
05.04.2016, 13:48

ist zumindest mal das beste was ich bis jetzt gehört habe. klar darf er jetzt nicht zu laut werden aber mich macht es spaß an meinem Auto zu basteln deswegen würde ich auch die aufwendige Arbeit in kauf nehmen. Habe von dieser Methode schon gehört nur war ich mir nicht sicher ob die wirklich klappt manche Brenne den Auspuff auch aus! ob das eine gute Idee ist? ( glaube eher nicht ) aber deine Methode könnte ich mal Probieren.

0

Probier mal mit einem Schraubenzieher ein paar Löcher reinzustossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adi79X10X
05.04.2016, 13:26

Wird er dann nicht ein Wenig zu Laut XD und wo Willst die Löcher rein machen? Ich weiß es ist ilegal und sollte man nicht machen aber nehme es in kauf! XD

0

Was möchtest Du wissen?