hallo kinder Was sind genmanipulierte Lebensmittel?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja, in manchen Fällen braucht es dafür ein nötiges Medikament, da die Pflanze sonst nicht stark genug zur Verteidigung wäre, ein Tier mit Genfutter krankeitsanfälliger wird usw. So gesehen gibt es schon "Beweise". Es stecken grosse Konzerne dahinter zum Teil die dadurch auch wirtschaftlich, viele Arbeitsplätze schrotten. Es gibt ebenso "Experimente" z.B. in denen Bio-Samen mit einem Elektrofeld bestrahlt wurde und die Pflanze einen Wuchs fast wie im Dinosaurierzeitalter bekamen. Mit einer gewissen Frequenz wird ein Ur-Gen reaktiviert. Diese Forscher wurden entlassen, weil ihre Forschungen nicht den Interessen der Firma folgt. Gentechnick kann an sich nicht schlecht sein. Das Problem sind, wie beim Krieg und so ziemlich allem, die Menschen die es ausführen. Weiter werde ich hier nicht gehen ;)

Die Gene legen ja fest, was für Merkmale ein Organismus ausprägt.

Gewisse Sequenzen stehen für gewisse Eigenschaften. Wenn man die Sequenz für etwas herausfindet (zb braune Augen, Kiemen,...) kann man diese Sequenz isolieren und in einen anderen Organismus "einbauen".

Du findest zb die Sequenz zur Produktion von Insulin heraus und pflanzt sie einem Tier ein, welches dann Insulin produziert. Dadurch kannst du wie im Beispiel Insulin, Medikamente,... gewinnen oder eine Pflanze/ ein Tier stärker machen.

Moralisch umstritten aber gesundheitliche Auswirkungen konnten nicht nachgewiesen werden. Es wird ja nur ein neues Gen eingefügt. Beim Insulinbeispiel würde sich am Organismus nichts ändern, außer das er nun Insulin produziert.

Einige Menschen vermuten aber, dass das ändern eines Gens quasi eine "Kettenreaktion" auslöst und dadurch andere Gene beeinflusst werden und es dadurch gefährlich oder ungesund wird.

Ich geb zu das ist jetzt relativ einfach erklärt aber na ja^^

Hallo mein Kleiner, es sind genmanipulierte Lebensmittel.

Ein gentechnisch verändertes Lebensmittel ist ein Lebensmittel, das aus gentechnisch veränderten Pflanzen, Tieren oder Mikroorganismen (genetisch veränderte Organismen, GVO oder im Englischen GMO) besteht, diese enthält oder daraus hergestellt ist.

YandimAlii 02.05.2016, 02:40

Ist sowas auch extrem ungesund? 

0
Kranta 02.05.2016, 02:44

Nein, es gibt keinerlei Hinweise darauf, dass es ungesund wäre, aber auch keine Gegenbeweise. Am umstrittensten ist es wohl im moralischen Aspekt, da es sich ja um einen genetischen Eingriff in die Natur handelt.

0
Wischkraft1 02.05.2016, 03:03
@Kranta

Früher wurde mit Kreuzungen andere Früchte und Gemüse Getreide etc. 'hergestellt' heute ist der Weg direkter. Es wird im Labor im Pflanzengen eine wünschenswerte Änderung gemacht. Früher wurde z.B. auf einen 'wilden' Apfelbaum ein Zweig eines edlen Apfels gepfropft. Ist im Prinzip dasselbe, halt bei einer 'sichtbaren' Pflanze, dem Baum.
Bei der genveränderten Zelle eben ein Abschnitt der DNA.

1

Was möchtest Du wissen?