Hallo, kennt sich jmd mit dem lenovo miix 320 tablet bzw notebook aus? Kann man es als tablet mir deinem Stift bedienen?zb in word selbst Anmerkungen einfügen?

3 Antworten

Ich hab den Vorgänger, also das Lenovo miix 310. Das hat einen gewöhnlichen Touchscreen, wie bei einem Smartphone. Es gibt zwar Touchscreen-Stifte, aber wie gut man damit schreiben kann, hab ich noch nie getestet. Vorallem wenn du beim schreiben deine Hand auf dem Tablet ablegst, erkennt es das auch als Fingerdruck. Du müsstest also immer Handschuhe anziehen.

Lenovo bewirbt dieses Model jedenfalls nicht mit einer möglichen Nutzung  als Schreibpad, siehe:  https://www3.lenovo.com/de/de/laptops/ideapad/miix-series/Lenovo-MIIX-320-10ICR/p/88IPMX30837  

Und beim NotebookCheck-Test gibt es dafür auch keinen Hinweis, siehe:  
https://www.notebookcheck.com/Test-Lenovo-IdeaPad-Miix-320-Pro-x5-Z8350-LTE-128-GB-Convertible.234394.0.html  

Anmerkung: Über eines sind sich die Gehirnforscher einig:
Das auf Papier geschriebene setzt sich ins Langzeitgedächnis deutlich besser fest.




ein richtiger Stift nicht 
Aber du kannst so einen TouchPen benutzen 

Und den touchpen kaufe ich mir extra dazu? Weißt du wie genau bzw dünn man damit schreiben und markieren kann? 

0
@Baaananeee

nicht sehr dünn, das ist auch mein Problem 

ich wollte mir auch das kaufen, aber ich kann keinen dünnen stift benutzen und den brauch ich haha 

0

Was möchtest Du wissen?