Hallo kennt sich jemand mit Rechtgrundlagen für Mieter aus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Am einfachsten ist Du überlässt es dem Jobcenter die Überzahlung vom Vermieter zurück zu fordern.

Ich denke das er wohl verpflichtet ist Mir diese Überzahlung zu Erstattung dennoch weis ich keine Gesetzliche Grundlage dafür

ungerechtfertigte Bereicherung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pinuza
04.08.2016, 16:26

Hallo Anitari, ich habe meine Sachbearbeiterin gebeten einen Brief für meinen Vermieter aufzusetzen aber die machen das nicht . Trotzdem lieben Dank

0

§812 BGB dürfte hier die Rechtsgrundlage sein, da der Mietvertrag bereits erledigt war. Allerdings solltest du die Zahlung nicht an dich, sondern an das Jobcenter verlangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pinuza
04.08.2016, 16:40

Super du hast mir sehr geholfen

0

Da der Geldgeber das JC war, steht im die Erstattung zu. Da das JC direkt an den Vermieter zahlte, hat er direkt dem JC die Miete zurück zu zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?