Hallo, kennt sich jemand mit den Globoli "Zappelinchen" und "Hampelmännchen" aus?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bis diesen beiden speziellen kenne ich mich zwar nicht aus, aber sowas würde ich auch nie meinem Kind ohne Absprache mit dem Arzt verabreichen! Leider werden die Kinder heutzutage viel zu schnell als hyperaktiv o.ä. abgestempelt und ebenfalls viel zu schnell werden ihnen Ruhigsteller verabreicht! Es gibt viele Alternativen um damit umzugehen. Es gibt halt nunmal lebhaftere und weniger lebhaftere Kinder. Ich kann leider deiner Fragestellung nicht entnehmen, ob du mit deinem Kind schon mal beim Arzt warst usw. Falls nicht, lass dich beraten! Evtl. vielleicht beim Heilpraktiker! Und lass dich nicht von solchen Gegnern beeinflussen, wie hier, die nichts von Homöopathie halten! Das muß jeder für sich entscheiden! Muß dir in diesem Falle recht geben, dass solche Antworten hier echt fehl am Platze sind!

Danke für´s Sternchen ;-)

0

da stellt sich doch erstmal die frage, wieso möchtest du dein kind ruhig stellen??? ich empfehle gern natürliche heilmittel bei husten, schnupfen usw. aber an dieser stelle wüsste ich schon gern den grund, denn ein lebhaftes aufgewecktes kind ist nicht krank und braucht keine medizin, es braucht beschäftigung und genügend bewegung.

Die Leute, die sich damit wirklich auskennen, müssen Dir leider mitteilen, daß es bloß wirkungslose Zuckerpillen sind.

genau diese Antworten wollte ich eben nicht haben! Es gibt auch Leute welche auf Haemopatische (hoffentlich richtig geschriebern, wenn nicht, möge man mir verzeihen) Mittel zurückgreifen, weil sie nicht immer gleich ein starkes Mittel vom Dok nehmen wollen! Danke fürs zuhören

0
@theokaterhund

Ich rate dir nur, dich zu informieren, bevor du zuviel Geld für Zucker bezahlst. Mehr nicht.

Ein Wikipedia-Link.

0
@Qualia

Warum setzen dann Tierärzte diese Medizin erfolgreich ein, weil sie ihren Patienten vorher eintrichtern, dass das jetzt hilft?

0
@schnecke64

Les doch einfach mal entsprechende Literatur.

Dort wird es dir erklärt.

Es gibt keine einzige Studie, die die Wirksamkeit von homöopathischer Arznei nachweisen konnte.

Placebo-Effekt...na klar. Darüber hinaus allerdings nichts.

0
@Qualia

Erklär du mir mal, wie Placebos bei Tieren oder kleinen Babys wirken sollen. Das leuchtet mir nicht ein... Ich habe meine Söhne bei einem Kinderarzt in Behandlung gehabt, der erst einmal ausschließlich Naturmedizin, auch Homöopathie anwendet. Bin damit immer supergut gefahren. Sie sind viel weniger krank im Jahr als Altersgenossen , ob's dir nun passt oder nicht. Dass da auch Placebo 'ne Rolle mitspielt, ist mir achon klar; aber Tatsache ist, dass meine Kinder viieeeel weniger Antibiotika bekommen haben als andere in dem Alter und eine entsprechend bessere Immunabwehr.

Hätte ich vorher was drüber gelesen, wäre ich wahrscheinlich auch skeptisch gewesen und hätte diesen Arzt, der mir empfohlen wurde, nicht aufgesucht.

Und das wäre enorm schade gewesen!!!

0

😂😂 die Frage ist hoffentlich Spass

0

Erfahrung Alchemilla Urtinktur

Ich wüßte gern ob jemand Erfahrung mit Alchemilla Urtinktur hat. Es soll zum einen bei Regelbeschwerden zum anderen der "Förderung" einer Schwangerschaft helfen. Bin für Erfaheungsberichte sehr dankbar.

...zur Frage

Weiß jemand etwas über die Geschichte des Teilchenbeschleunigers?

Ich wüsste gern Interesse halber einfach etwas über die Geschichte des Teilchenbeschleunigers. Weiß aber nicht auf welchen Seiten ich so was finde. Wikipedia mag ich erlich gesagt nicht also wenn mir jemand einen Link oder so schicken könnte wär ich sehr dankbar.

...zur Frage

Tatortreiniger - Ein guter Beruf?

Kann mir jemand Informationen über den Beruf "Tatortreininger" geben? Ich wüsste gern, wie viel man verdient und ob man alles am Tartort (z.B Gehirn) wegmachen muss.

...zur Frage

Kinderbetreuung durch die Großeltern wegen Behinderter Mutter?

Meine Schwiegertochter hat eine GdB von 70 %. Ist also Geistig nicht Belastbar. Nun hat sie ein Kind bekommen. Das Jugendamt würde das Kind gern in eine Pflegefamilie geben, was mein Sohn und seine Frau ablehnen. Das Jugendamt hat nun bei den Großeltern nachgefragt ob sie regelmäßig, öfter am Tag nach dem Kind sehen und die Mutter unterstützen könnten.

Meine Frage ist nun: Haben die Großeltern irgendwelche Finanziellen Ansprüche? Da es sich ja hierbei um eine Zeitaufwendige Aufgabe handelt.

...zur Frage

Kann man vom Elterngeld leben?

Hallo, mein Freund und ich planen Nachwuchs, wir verdienen aber beide nicht viel und wenn ich dann mit dem Kind daheim bleibe haben wir noch weniger. Ich würde auch gerne das Elterngeld teilen und zwei Jahre daheim bleiben, weil ich das Kind nicht in eine Krippe geben will. Wie teuer sind Kinder wirklich? Gibts da irgendwo Hilfe wie Wohngeld oder so? Wo kann man an den täglichen Ausgaben am besten sparen? An den Lebensmitteln will ich eigentlich nicht sparen... Ich bin dankbar für alle Ratschläge :-)

...zur Frage

feuervolk 2.

ich habe gehört das es einen zweiten teil von dem buch Feuervolk geben soll, wüsste gern ob das stimmt und wenn, wo ich es kaufen kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?