Hallo kennt sich jemand mit dem Thema Arbeitssicherheit aus Vermute bei uns ist die staubbelastung zu hoch und es sind viele leute krank ?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Amt für Arbeitsschutz oder Berufsgenossenschaft. Aber Vorsicht, nicht drüber reden wenn das gemeldet wird, weil es ist ein Vertrauensbruch zum Arbeitgeber. Dadurch kann eine Kündigung evtl. gerechtfertigt sein! Das darf höchstens der Betriebsrat normalerweise.

Um welche Stäube handelt es sich ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jatzo
17.03.2016, 16:20

zu spät hab mich schon drüber geäußert mir ist gestern der kragen geplatzt da ich auch schon seit einem halben jahr immer wieder krank werde keine ahnung was für staub ist ersatzteillager und die halle it schon 50 jahre alt

0

Gegebenenfalls einfach mal ne Eingabe ans Gesundheitsamt machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Gewerbeaufsichtsamt / Gewerbeamt / Berufgenossenschaft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag mal bei der Berufgesnossenschaft nach, ich denke das ist die richtige Adresse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die gesetzliche Unfallversicherung sprich Berufsgenossenschaft,das Gewerbeaufsichtsamt sowie das staatliche Gesundheitsamt dürften sich dafür interessieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist meines Wissens nach das ,,Gewerbeaufsichtsamt". Schreib die mal an... wenn es klappt anonym und lock die zu euch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?