hallo, kennt jemand die firma " EnergieSysteme 360* " für Solarstrom,Wärmepumpen usw....??

2 Antworten

Ja ich kenne die Firma und ich kann nur sagen: lasst die Finger davon!

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Will ein, zwei Lampen und mein Laptop mit Solarstrom betreiben. Was benötige ich alles dazu? Wieviel wird das ca. kosten?

...zur Frage

Wasser erwärmen mit Photovoltaik (PV-) Strom?

Mein Vater hat eine recht grosse (18,62 kWp) PV-Anlage auf seinem Dach. Sein Eigenverbrauch beträgt etwa 4'500 kWh, wobei die Anlage etwa das 4-fache davon produziert.

Ein Sanitärbetrieb empfiehlt ihn nun wegen des geringen Eigenverbrauchs an PV-Strom, das Brauchwasser im Haus durch PV-Strom zu erwärmen. Er hat zwar schon eine Solarthermische Anlage, die bringt aber bei schlechtem Wetter nicht die Wärmeleistung die er benötigt.

Nun: Ist das schlau? Mein Bauchgefühl sagt mir dass die Verwendung von Strom (und vor allem Solarstrom) für die Erwärmung von Wasser Verschwendung ist. Wie verhält es sich allerdings mit diesem ominösen tiefen Eigenverbrauchs-Anteil? Kann es sein, dass sich dieser Vorschlag aus finanziellen oder steuerlichen Gründen dennoch lohnt?

...zur Frage

Wie verkaufe ich meinen Solarstrom an Nachbarn?

Hallo, wer weiß, wie selbst erzeugter Solarstrom an benachbarte Haushalte im gleichen Haus verkauft werden kann, damit der Eigenverbrauch gesteigert werden kann? Bin für jeden Hinweis/Link dankbar. mfG Neurohr

...zur Frage

PV Anlage auf eigenem Dach über eigene Firma kaufen

Hallo allerseits,

ich frage mich prinzipiell, wie es denn ist, wenn eine fiktive Person (Arno Nühm) sich eine PV Anlage aufs Dach bauen will und merkt, dass dabei knapp 4000€ MwSt anfallen bei 20.000€ Anlagekosten. Arno ist außerdem alleiniger Gesellschafter und Geschäftsführer einer GmbH und weiß, dass der Kauf einer solchen Anlage Vorsteuerabzugsfähig ist. Nun fragt sich Arno, ob es ein cleveres Model gibt, wie das Geld von dem Solarstrom letzten Endes auf seinem Konto landet?

Viele Grüße

...zur Frage

Wer hat Erfahrungen mit der Firma MEP-Solar?

Hallo,

heute war ein Vertreter bei mir, der von der Firma Mep-Solar war. Er wollte einen Termin für eine Kosten-/Nutzenrechnung für eine Photovoltaik-Anlage durch einen Projektleiter der Firma vereinbaren. Mir persönlich sprach der Vertreter zu viel und gab eine sehr kurze Ammortisationszeit an. Die Firma Mep-Solar würde angeblich die Finanzierung, Aufbau, Wartung und Versicherung komplett übernehmen.

Bevor ich nun einen Vertreter zu mir ins Haus lasse, wollte ich fragen, ob jemand evtl. Erfahrungen mit dieser Firma hat?

Vielen Dank!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?