Hallo, kann mir jemand vielleicht erklären woran man erkennt das man im Französischen Passé composé oder Imperfait benutzen muss?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Stell dir einen Zeitstrahl vor. 

Manches dauert darauf länger. Z. B. das Wetter, Hintergrundhandlungen, Beschreibungen wie's früher war usw. Alles, was Länge in Anspruch nimmt, steht im Imparfait.

Andere Handlungen ereignen sich eine nach der anderen, mit jeweils kurzer Dauer. Diese stehen im passé composé.

Bsp.: Mme... s'est levée, elle a préparé le petit-déjeuner et elle a téléphoné à une amie (eins nach dem anderen, punktuell) pendant que sonst mari dormait (die ganze Zeit).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage wird hier immer wieder gestellt, versuch's mal mit der Suchfunktion.

Ich beschränke mich hier auf Grundsätzliches:

Imparfait: Grund- und Hintergrundinformation

Passé composé: wenn da Neues hinzutritt

Beispiel:

Je me promenais tranquillement quand il a commencé à pleuvoir.

Du kannst auch einen Text deiner Lehrerin posten, vielleicht können wir dir erklären, warum du sie nicht verstehst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Imparfait verwendest du, wenn du berichtest, wie es früher war, oder wenn du von Handlungen berichtest, die in der Vergangenheit regelmäßig stattgefunden haben, also Gewohnheiten.

Beispiele:

1.Autrefois, sur le pont Neuf, il y avait des boutiques = Früher gab es Geschäfte auf dem Pont Neuf.

2.Des marchands y vendaient des fruits .=
Händler verkauften dort Obst.

3.Des artistes faisaient des numéros sur le pont.= Artisten führten Kunststücke auf der Brücke vor.

4.Souvent, les Parisiens y allaient le dimanche. = Die Pariser gingen sonntags oft dorthin.

Außerdem benutzt man das Imparfait für Zustandsbeschreibungen (zum Beispiel, das Wetter (Il faisait très froid = Es war sehr kalt),Beschreibungen von Situationen ( Le travaille était dur. = Die Arbeit ist hart), oder wenn du etwas kommentierst ( C'était terrible! = Das ist furchtbar).

Mit dem Imparfait beantwortest du die Fragen mit "Was war schon?" und "Wie war es?" Und beim Passé Composé mit " Was ist passiert?" und "Was geschah dann?".

Passé Composé: Wenn mehrere Handlungen aufeinander folgen, also die eine begann, als die vorhergehende schon abgeschlossen war. (Handlungskette).Man verwendet passé composé, wenn etwas plötzlich passiert.

Bsp. Hier, j'ai mangé, puis j'ai fait mes devoir. Après, j'ai écouté de la musique.

Und beim Imparfait, wenn du etwas gleichzeitig machst.
Bsp: J'ai mangeait, écoutait de la musique et faisait mes devoires.

Ein Beispiel mit Imparfait und passé composé: J'étais sur la tour Eiffel et je prenais des photos, quand mon sac est tombé.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von achwiegutdass
26.11.2016, 18:03

""Bsp: J'ai mangeait, écoutait de la musique et faisait mes devoires."

Das ist natürlich grundfalsch.

Richtig ist: Je mangeais tout en écoutant de la musique et en faisant mes devoirs.

Auch sonst ist es nicht so einfach, wie du meinst:

1. "oder wenn du von Handlungen berichtest, die in der Vergangenheit regelmäßig stattgefunden haben, also Gewohnheiten."

Das wird zwar immer wieder so gelehrt, hält aber einigen ganz geläufigen Belegen nicht stand:

Tous les jours, il a pris son petit déjeuner sans se douter qu'il était épié par sa voisine. s. dagegen mein Erklärungsschema, das auch solchen Beispielen gerecht wird.

2."Außerdem benutzt man das Imparfait für Zustandsbeschreibungen (zum Beispiel, das Wetter (Il faisait très froid = Es war sehr kalt),Beschreibungen von Situationen ( Le travaille était dur. = Die Arbeit ist hart)"

Auch das gehört zu den Klischees des Frz.-Unterrichts.

Ich kann durchaus sagen: il a fait très froid. Das ist in bestimmten Situationen richtiger als imparfait.

Das gilt (deshalb) auch für die sog. "Beschreibung von Situationen". Ganz abgesehen davon, dass es travail heissen muss und nicht travaille, gibt es Fälle, wo ich passé composé einsetzen soll, zum Beispiel:

Le travail a été meilleur ce trimestre. Continue comme ça! (Zeugnis).

Ich hoffe, ich konnte dir helfen! :)


 

1

Grob erklärt : 

Imparfait = Kulisse(n) wie beim Theater, bei Filmen 
= Was war da? / Was sah man da? 

Passé composé : die Handlungen in diesen Kulissen 
= Was geschah dann? 

Es gibt mehrere Webseiten mit einer ausführlichen Erklärung.

PS:

Probieren geht über Studieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?