Hallo kann mir jemand sagen warum redet in uns eine Stimme beim denken?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

das ist das Unterbewusstsein...dafür gibt es keine erklärung! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Denken läuft eigentlich hauptsächlich in 2 Richtungen ab.

  • man "redet" lautlos mit sich selbst
  • man hat Bilder im Kopf

Das ist wie eine innere Wahrnemung als Ersatz von Augen und Ohren.

Denken ist ja "mit sich selbst kommunizieren". Um z.B. eine Aufgabe oder ein Problem zu lösen, berätst Du Dich sozusagen mit Dir selbst. Und gleichzeitig laufen noch Bilder ab, um es Dir selbst vorzustellen.

Wenn Du an andere Personen denkst, wirst Du auch ihre Stimme im Kopf haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich, weil Denken und Sprache miteinander verknüpft sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, das ist die sogenannte "Innere Stimme", die hat übrigends jeder Mensch. ^^ Aber warum genau man die hat, das weiß ich leider auch nicht.

Liebe Grüße

Yuhi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?