Hallo, kann mir jemand gute kochbücher empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Zwergenkochbuch-Reihe ist ganz schön und lustig und mit einfachen Rezepten bestückt ist auch das Asterix-Kochbuch (heißt, glaub ich, Essen wie Gott in Gallien).

Welfenfee 28.02.2017, 01:25

Für gute Kinderherde geschrieben? Oder wie mache ich meinen Kleinen glücklich? Buchstabensuppe mit Eierstich?

0

Schaue mal hier bei Chefkoch oder Eat Smarter vorbei. Die haben da auch bestimmte Kategorien und die Rezepte sind zum Teil bewertet. Kochen benötigt nun mal Zeit und auch Aufwand und wenn man das nicht möchte, dann gibt es tolle Tüten, da stehen auch manchmal Rezepte drauf und dann ist man viel schneller fertig und ganz so übel schmeckt das Zeug dann auch nicht.

Kochst Du für Dich alleine? Dann hat man eh keine große Lust was zu zaubern. Vielleicht hast Du ja an den Wochenenden mehr Zeit dafür und so manches Gericht kann man auch gut einfrieren oder sonst haltbar machen.

Wenn Du überhaupt keine große Ahnung vom Kochen hast, solltest Du Dir ein Kochbuch zulegen, indem auch Lebensmittelkunde ein Bestandteil ist. Ich habe mir mal vor über 20 Jahren eines zugelegt und da schaue ich heute manchmal noch rein und ich finde es erstaunlich, wie gut und toll die auf die Lebensmittel eingehen.

Das A und O beim Kochen sind die Gewürze und die sind meistens recht teuer. Die kannst Du so günstig in türkischen Lebensmittelgeschäften kaufen und so viel braucht man ja nun auch nicht davon, nur wenn man sich erst mal eine Grundausstattung zulegt, gehen die schon ins Geld.

Giwalato 27.02.2017, 10:14

Bei Chefkoch.de kannst Du auch Filter wie Aufwand bis 20 oder 30 Minuten setzen und Zutaten vorgeben, die Du bereits hast und verwenden möchtest. 

0

Die Sigloch Kochbücher finde ich ganz toll. Gibt viele gute Rezepte mit je einem Bild dazu. Relativ einfach zu verstehen, mit wenig Zutaten und Aufwand zu kochen. Aber jedesmal etwas besonderes 

Ich persönlich mag die Kochbücher von GU sehr gerne, allen voran "Die echte italienische Küche". Die Bücher sind zwar etwas teurer, aber sehr gut.

Ich bin zwar der Meinung, dass die klassischen "Kochbücher" in Zeiten des Internets fast schonTod sind, aber hey - ein paar gute Bücher zum Kochen sollten in der Küche wohl wirklich nicht fehlen :P

Guck dir mal die von Callwey an, die haben z.B. das "Burger Unser" rausgebracht - für den siebten Burger-Himmel (da koch ich dann auch gerne ;) ). Aber es gibt eigentlich zu jedem Geschmack was gutes. Meine Freundin schwört jedenfalls auf die Bücher.

http://www.callwey.de/buecherangebot/kochen-backen/

Gruß

Internet :-)

Was möchtest Du wissen?