Hallo, kann mir jemand erklären wie die Kirche im damaligem Zeitalter (Mittelalter) so Aufgebaut war also wichtige Personen / Ereignisse danke?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Aufbau der mittelalterlichen Kirche entsprach den Ursprüngen in der Spätantike, als eine Reichskirche aufgebaut werden konnte. Mehr oder weniger existiert dieser Aufbau der Kirche bis heute. Der Aufbau von unten nach oben:

  • Pfarrei/Pfarrer
  • Dekanat (mehrere Pfarreien)/Dekan
  • Bistümer (mehrere Dekanate)/Bischof
  • Diözesen (mehrere Bistümer)/Erzbischof
  • Vatikan/Kardinalskollegium
  • Papst

Im Mittelalter besonders bemerkenswert war Papst Gregor VII., der gegenüber dem Kaiser wie allen anderen weltlichen Monarchen, die sich ebenso wie der Papst als durch Gott eingesetzt betrachteten, eine Oberherrschaft des Papstes durchsetzen wollte. Mit diesem Kampf zwischen geistlicher und weltlicher Macht um den Vorrang wurde ein jahrhundertelanger Streit in Gang gesetzt, der zur Abgrenzung und Trennung von geistlicher und weltlicher Gewalt beitrug und heute die Unterordnung der Religion unter das weltliche Recht bewirkt hat.

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kirche war sehr schön und groß, die Leute mochten sie gerne. Es passierten viele wichtige Ereignisse und es gab viele wichtige Personen. 

Bitte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?