Was hat die heutige Kirche noch mit der damaligen urkirche gemeinsam?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die heutige Kirche hat als Grundlage des Glaubens das Leben, Sterben und die Auferstehung Jesu - so wie die Urkirche auch.

Die heutige Kirche besteht aus Gemeinden vor Ort, wo die Gläubigen zusammenkommen, sich über den Glauben austauschen und Gottesdienst feiern - so wie die Urkirche auch.

Erst im Laufe der Zeit kamen Traditionen hinzu, entstand eine Dachorganisation über den Ortsgemeinden - die Anfänge der heutigen Kirche.

Lies doch mal einfach so die Apostelgeschichte durch. Da werden die ersten Anfänge der Urkirche beschrieben. Wenn du noch mehr wissen willst, dann befasse dich mit den Reisen und Taten des Apostels Paulus. In einigen seiner Briefe hat er auch dargestellt, wie eine Ortsgemeinde funktionieren soll.

http://www.bibleserver.com/text/GNB/Apostelgeschichte1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasJNewton
10.11.2015, 04:41

Grammatik zählt dann wohl nicht zu den Grundlagen, oder Stärken?

0

Ja, evtl. Aber vielleicht auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anja515
09.11.2015, 15:44

Ich meinte,  ob mir jemand sagen kann was die heutige Kirche mit der damaligen urkirche zu tun hat

Danke

0

Den wahren echten Kern:

Dass man an irgendeinen Schwachsinn glauben will, egal wie schwachsinnig er ist.

Da ist es egal, ob der Kern, der Glaube, der Schwachsinn, das Echtsein oder das Irgendein sich im Laufe der Jahrtausende "weiter"entwickelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?