Hallo, kann mir bei diesem Ausschlag jemand weiterhelfen(s. Foto)? Es juckt und sobald man kratzt werden die weisen Bläschen immer mehr ?

Beispiel am Arm - (Gesundheit und Medizin, Haut, Juckreiz)

5 Antworten

Deine Quaddeln ähneln sehr den Quaddeln, die mich häufig plagen. Bei mir wurde Nesselfieber-Urticaria diagnostiziert. Sie treten häufiger an allein möglichen Stellen an meinem Körper auf, verbunden mit einem starken Juckreiz. Ich kann Dir erstmal empfehlen zu Deinem Hausarzt zu gehen, eine Ferndiagnose ist nie sicher! Mir wurde eine Antihistamin verschrieben, dass den Juckreiz unterdrückt. Das hilft wirklich gut Lass den Ausschlag bitte untersuchen

Sieht nach einer Kontaktallergie aus. Oder Kontakt mit Nessel-Pflanzen, zum Beispiel Brennnessel

Ein Arzt wird dir da ganz sicher weiter helfen können. Solltest du mal hin gehen.

Immer wiederkehrender Ausschlag an den Händen. Was ist das?

Mal ist es besser, mal stärker aber seit ca 1 Jahr geht es einfach nicht weg. Es tut nicht weh, es juckt nur manchmal.

...zur Frage

Schuppenflechte oder neurodermitis?

Hey Ich hab so ein doofen Ausschlag am finger der richtig stark juckt und spannt der schuppt sehr stark. Am Anfang kommen nur winzig kleine Wasser Bläschen und dann später sieht das so schuppig aus. Das habe ich auch manchmal am Arm das juckt auch so extrem. Da kommt aber sofort der Ausschlag ohne Bläschen. Alles kommt Schub weiße wobei der Ausschlag am finger nie richtig weg geht Was kann das sein

...zur Frage

starker Juckreiz an Händen und Füßen

Hallo zusammen. Ich habe letzte Woche aufgrund einer Mandelentzündung ein Antibiotikum genommen, habe es aber nicht vertragen und einen heftigen Ausschlag mit sehr starkem Juckreiz bekommen. Ich war im Krankenhaus, habe Infusion etc. Bekommen, es war wohl nur eine allergische Reaktion. Meine hautärztin hat mir Tabletten gegen Juckreiz und den Ausschlag verschrieben. Der Ausschlag verschwindet und juckt nirgendwo mehr ausser an den Händen und an den Füßen. Ich mache schon kalte Umschläge etc. Hat jemand vielleicht einen Tipp wie ich endlich zum einschlafen komme ohne dass es juckt und ich wahnsinnig werde ?? 😩😩😩😩

...zur Frage

unerklärbarer Ausschlag. Woher?

Guten Abend! Ich (weiblich/13) war vor einem Monat auf Schikurs, wo ich aufeinmal krank wurde.Ich bekam eine Tablette auf die ich allergisch reagierte. (Übelkeit, Ausschlag etc.) , seit dem Tag an bekomme ich jeden Tag Ausschlag und mich juckt es furchtbar. Plötzlich erscheint der Ausschlag ausschließlich auf den Schultern, auf dem Hals, und Gesicht (2 mal befand er sich auf meinem Rücken). Wie schaut der Ausschlag aus?? Es schaut aus als würde ich mich sehr stark gekratzt haben, obwohl dies nicht der Fall ist. Es enstehen auch Punkte die anschwellen. Wer eine Ahnung hat, VIELEN DANK IM VORAUS!!

...zur Frage

Hautausschlag im Gesicht, an Händen und Füßen

Hallöchen! Mein kleiner Bruder hat seit gestern Ausschlag im Gesicht an beiden Wangen und außerdem auch noch an den Händen und ein bisschen unter den Füßen. Es juckt wohl ein bisschen, aber nichts Schlimmeres, er fühlt sich auch nicht sonderlich matt und hat kein Fieber. Der Ausschlag ist rot und eher großfleckig und kommt mal mehr und mal weniger. Woran kann das vielleicht liegen? Ist es gefährlich? Meine Mama will morgen auf jeden fall zum Arzt mit ihm, aber ich wollte heute schonmal nachfragen. Liebe Grüße, Tinka

...zur Frage

Hautausschlag, Allergie etc.?

Habe seit ca. 1 1/2 Wochen einen Hautausschlag an beiden Händen. War bereits bei einem Hautarzt und meiner Hausärztin.

Der Hautarzt teilte mir mit, das es sich um kleine Bläschen handelte, zu diesem Zeitpunkt war der Hautausschlag auch nur am Daumen, Er gab mir eine Cortisonsalbe mit, um die betroffene Stelle zu behandeln.

Nach einer Woche hatte sich der Ausschlag jedoch verschlechtert und ich suchte meine Hausärztin auf. Diese war der Überzeugung, dass es sich um eine allergische Reaktion handelt. Mir wurde ein Cortison gemisch verschrieben, jedoch hat sich der Ausschlag nicht gebessert, er breitet sich weiter aus.

Ich bemerkte den Ausschlag vor 1 1/2 Wochen. Zuerst waren ein paar "Pusteln" am Daumen, danach entstanden mehr. Er breitete sich weiter am Daumenrand, bis ungefähr zur Pulsader aus. Danach entstanden auch Pusteln an den Fingern, auch diese breiteten sich weiter aus. Zuletzt ist auch die Handfläche vom Ausschlag betroffen.

Der Ausschlag juckt nur geringfügig, d. h. er juckt höchstens morgens oder abends, ansonsten juckt er nicht.

Habt Ihr irgendeine Idee, worum es sich hier handeln könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?