Hallo, kann mein zukünftiger Arbeitsgeber durch meine Sozialversicherungsnummer in Erfahrung bringen, WO und WANN ich das letzte mal gearbeitet habe?

6 Antworten

Über die Sozialversicherungsnummer nicht.

Allerdings wirds ja in deinem Lebenlauf drinstehen,

ggfs gibts auch Förderungen vom Jobcenter, im Gespräch mit den Mitarbeitern des Jobcenters erfährt man dann recht schnell wann der Mitarbeiter das letzte mal gearbeitet hat.

32

...und wenn der Lebenslauf unvollständig ist und Angaben auch nicht mit Zeugnissen von den früheren AG belegt sind, wird es ggf. nicht zur Einstellung kommen.

0

Hallo,

nein.

Die Daten sind bei der Krankenkasse und der Rentenversicherung gespeichert. Der Arbeitgeber hat aber kein Recht, sie zu erfahren.

Bei Arbeitslosengeldbezug sind sie auch bei der zahlenden Stelle vermerkt.

Bei Beschäftigungsbeginn im Laufe eines Kalenderjahrs kann der neuen Arbeitgeber eine Bescheinigung des bisherigen Arbeitgebers über den dort genommenen Urlaub verlangen.

Gruß

RHW

 

Aus der Sozialversicherungsnummer ist das nicht erkennbar.

Gegenfrage: Legst du bei Bewerbungen keine Zeugnisse deiner vorhergehenden Arbeitgeber bei?

Was möchtest Du wissen?