Hallo kann man schneller laufen wenn der Körper adrenalin ausschüttet?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ja, stimmt - wenn z.B. eine Horde von bissigen Hunden hinter dir her ist, dann schüttet dein Körper Adrenalin aus (bei Gefahrensituationen, Angst, todesangst..) dann kann dein Körper schon fast mal übermenschliches leisten. d.h. du rennst vor der Gefahr weg, was das Zeug hält, wegen dem ausgeschütteten Adrenalin kanst du viel schneller laufen als sonst. (oder du entwickelst große Kräfte).

Auch in Wettkampfsituationen schießt Adrenalin ins Blut. Und nicht zu knapp. Man ist aufgeregt, nverös, angespannt....

0
@turalo

das geht so auch? bin der meinung nur wenn der Körper Angst ums überleben hat, arge Gefahrensituationen!!

0

Es ist ja Hormon abhängig: Z.B. wenn du dir die Fussballer ansiehst, die voll im Spiel drin sind (und sehr motiviert zum Spiel gehen, die haben sehr vielAdrenalin im Körper, da der Körper es "aktiviert" hat, durch einige Hormonprocesse. Das ist ähnlich wenn du gestresst bist! Wenn du nicht mehr 200 % leisten sollst, dann bist du total k.o, da der Körper jetzt alle Depote wieder füllen muss, hier unter Kohlhydrate (glycogen)

Während eines Wettkampfes strotzt man vor Adrenalin.

wenn er viel schneller laufen würde dann springen alle sprinter vorm lauf bungee! abgesehen davon ham die auch ohne bungee viel adrenalin

Steh Du mal auf einer Kunststoffbahn, neben Dir Deine "Gegner". Da schüttest Du Adrenalin aus, daß es Dir aus den Ohren läuft....

0

ich sag dir was wenn man angst hat z.b.vor etwas wegläuft bam dann wird man 2 bis 3 mal so schnell wie man normal ist des ist normal

du willst doch jetzt nicht allen ernstes meinen, dass man mit adrenalin DOPPELT so schnell laufen kann, wie wenn man ohne sprintet???

0

Was möchtest Du wissen?