Hallo kann man mit myHammer anfangen sich selbständig zu machen und was meint ihr was man da so Umsatz macht wenn man 22 Tage arbeitet a 8-12 Stunden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Myhammer ist keine Plattform um davon zu leben, Myhammer ist eine Plattform um Lücken zu schließen mit Aufträgen für billiges Geld. Myhammer hat sich im Laufe der Jahre zu einer "Lohn-Dumping" Sparte entwickelt, gerade bei Umzügen, Gartenarbeiten geht der Lohn immer niedriger in den Keller. Oder wie es möglich, einen Umzug von Berlin nach München für 60m2 mit einem Endpreis von 590 Euro anzubieten. Wenn man ein paar Aufträge bekommt im Monat dann hat man ein nettes Zubrot, aber nur Myhammer als Einnahmequelle zu nehmen wird nicht langen, ich spreche hier aus eigener Erfahrung.

Mein Bruder hat ein Umzugsunternehmen, er hat ca. 7-12 Aufträge im Monat, Netto bleibt hier im Schnitt meist 1000-1500 Euro hängen, dies sind Einnahmen, die er jedoch nicht hätte, da er an diesen Tagen keine Aufträge hat. Er verdient aber sein Geld mit Umzügen nicht über myhammer.de fest sondern im direkten Kontakt mit den Kunden, auch mit Winterdienst.

Wissensdurst84

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lohnt sich nicht. geh lieber so arbeiten fest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?