Hallo. Kann ist jetzt schon Primeln, Stiefmütterchen.... in eine Schale vors Haus pflanzen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ja, das kannst du. Die überstehen auch leichte Fröste. Bei mir bühen auf der Terasse auch grad Primeln und eine kleine Sorte/Art Glockenblume. Letztere hab ich seit Jahren, die ist immer die erste, die blüht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in Hausnähe ist die Schale einigermaßen geschützt. Wenn die dann noch überdacht stehen ist das überhaupt kein Problem. Meine Schale steht schon seit 2 Wochen vor der Tür. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man. Habe ich letztes WE auch gemacht.

Sollte es nachts strengen Frost geben, die Schale, wenn sie nicht zu schwer ist, einfach rein stellen.

Ansonsten abdecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stiefmütterchen JA

Primeln bekommen bei Frost eins ordentlich auf die Mütze und sind dann kaputt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
06.03.2017, 11:19

Primeln überstehen leichte Fröste prima.

0

So lange es keine strengen Nachtfröste gibt, geht das. Sollte es mal Nachts zu kalt werden, dann stell sie aber besser über Nacht nach drinnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Super, danke. Dann mach ich das. Sie werden schon überall angeboten und der Eingang ist so trostlos :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie ist es mit Veilchen oder Gänseblümchen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, wo du wohnst. Wenn es bei dir noch regelmäßig Nachtfrost gibt, ist das nicht empfehlenswert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich! Kannst sie ja jederzeit reinholen, wenn´s frostig wird!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?