hallo.. kann ich auch alleine gegen den vermieter klagen obwohl wir zu zweit den mietvertrag unterschrieben haben ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn beide im Mietvertrag stehen, ist man rechtlich gesehen auch gemeinschaftlich verantwortlich. Das bedeutet die Mietpartei handelt im Falle eines Rechtsstreits als Ganzes, somit beide.
Tipp: Mietvertrag auf eine Person umschreiben lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
johnnymcmuff 21.08.2016, 22:02

Tipp: Mietvertrag auf eine Person umschreiben lassen.

Das träumst Du doch wohl.

Der Vermieter, der nicht reagiert wird bestimmt nicht auf einen Schuldner verzichten.

2

Wenn es sich um Forderungen gegenüber dem Vermieter handelt, kann dein Partner seine Ansprüche an dich mittels einer Abtretungserklärung übertragen. Somit kannst Du alleine gegen den Vermieter vorgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was willst du denn einklagen? Anwaltbriefe müssen nicht beantwortet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
uteneu 22.08.2016, 16:03

es geht um die nebenkostenabrechnung die falsch war

0
uteneu 22.08.2016, 16:10
@uteneu

er hat zwei fristen vom anwalt verstreichen lassen... nur wenn ich klage könnte ich ohne kosten klagen weil ich weniger verdiene  obwohl was ist wenn wir recht bekommen da er uns eindeutig betrogen hat ..ölstand war höher als angegeben  .. muss er dann nicht die kosten tragen?

danke euch für eure antworten

0
Gerhart 22.08.2016, 19:43
@uteneu

Offenbar hast du zu  viel für Betriebskosten bezahlt, dein Anwalt hat unter   Fristsetzung das Geld zurückverlangt. Nun müsste die gerichtliche Mahnung eingeleitet werden. Wenn du daraufhin klagen musst und den Prozess gewinnst, dann bezahlt der Vermieter alles, Geld zurück, deinen Anwalt und die Prozesskosten.

0

ja das geht. ich würde empfehlen es klagt derjenige, der auch inhaber der RSV ist. so war es bei bekannten von mir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?