Querverweis mit Summenbildung???

...komplette Frage anzeigen Excel-Issue - (Excel, Querverweis)

1 Antwort

Entweder mit

=SUMMEWENNS(D:D;A:A;"A";B:B;2014)

oder

=SUMMENPRODUKT((A:A="A")*(B:B=2014)*(D:D))

da fehlt noch der Jänner:

=SUMMENPRODUKT((A:A="A")*(B:B=2014)*(C:C="Jan")*(D:D))

Ich empfinde die Summenprodukt-Formel für wesentlich eingängiger als SummewennS, noch dazu, wo SummewennS eine (logisch erklärbare, aber ungewohnte) andere Argumentreihenfolge hat als das altbekannte Summewenn.

Ist Jan kein Text, sondern ein als Mon formatiertes Datum, dann

*(Monat(C:C)=1)*

analog fürs Jahr: *(Jahr(C:C)=2014)*

1
@Iamiam

Hoppla, in der Eile hab ich den Monat tatsächlich vergessen. Danke für die Ergänzung.

1

Was möchtest Du wissen?