Hallo jede Nacht schläft mein Arm ein, ich werde dann wach da ich starke Schmerzen hab. Muss dann aufstehen damit es besser wird, taub ist er trotzdem danach?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Geh mal bitte zu Deinem Hausarzt und der möge Dich, nach Schilderung Deines Problems, an einen Neurologen überweisen.

Hier wird durch eine Messung ermittelt, ob Du evtl. ein Karpaltunnelsyndrom hast. Durch eine OP kann Dir dann geholfen werden. Warte bitte nicht zu lange, sonst wird der eingeklemmte Nerv geschädigt.

Lass Dich aber erst mal untersuchen und dann kannst Du immer noch überlegen, ob eine OP in Frage käme.

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dori3280
28.04.2016, 00:04

Na ja das geht schon ein paar Wochen so ich bin nicht der Typ Mensch der wegen ein bisschen aua zum Arzt rennt eigentlich immer nur wenn ich quasi wirklich auf allen vieren gehen müsste und absolut nichts mehr geht ... Was ist ein karpaltunnelsyndrom?

0

Geh zum Doc... da könnte ein Nerv eingeklemmt sein .. Ulnaris ist es bei mir .. im Ellenbogen. Hab eine Bandage bekommen die den Ellenbogen schützen soll .. bei mir hilft es allerdings nicht wirklich. ^^ Sieh zu das du deine Arme gerade hälst in der Nacht.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dori3280
28.04.2016, 00:00

Egal wie ich ihn halte und sobald ich mich hinlege egal ob Rückenlage oder Seite es schläft mir immer der rechte Arm ein ... Trotz Wasserbett, und seit ein paar Nächten ist es sehr schmerzhaft. Die Taubheit hält danach Stunden an ?

0

Was möchtest Du wissen?