Hallo:) ist mein anschreiben so gut, bitte Verbesserungsvorschläge?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Um Ihr Team zu verstärken, suchen Sie eine flexible....

Halte das Anschreiben so kurz wie möglich. Sätze wie "hiermit sende ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen" sieht er ja, wenn er es bereits in der Hand hat. Den würde ich einfach rausstreichen.

Der zweite Absatz hört sich an wie die Stellenanzeige, die er selbst aufgegeben hat. Den Inhalt wird er bereits kennen. Das Anschreiben ist dazu da um etwas neues zu erzählen. Es ist gut die Begriffe aus der Stellenanzeige aufzugreifen, belege sie z.B. mit einer konkreten Stresssituation und erkläre wie du den kühlen Kopf bewahrt hast. Belge bspw. anhand Arbeitszeugnissen deine Teamfähigkeit und deinen guten Umgang mit Kunden.

Das macht alles sehr viel interessanter. Bedenke, ein Personaler verbringt nur wenig Zeit mit deiner Bewerbung. Wenn er in der kurzen Zeit nur seine eigene Stellenanzeige liest, wird nicht viel von die Hängen bleiben. Erst in Absatz drei erzählst du wirklich was über dich.

Ich hoffe ich konnte dir helfen und viel Glück bei der Jobsuche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von guelcan93
29.04.2016, 19:11

hallo :) ich danke dir für deine Tipps

wie könnte ich z.B. den 2. Absatz anders formulieren? da weiß ich nicht weiter :(

LG

0

Sehr geehrter Herr Keller,

vielen Dank für das aufschlussreiche Telefonat am 28.04.2016. Unser angenehmes Gespräch hat mich noch einmal darin bekräftigt, dass ich für Ihr Unternehmen arbeiten und mein ganzes Können bei Ihnen einbringen möchte. Wie besprochen, übersende ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen.

Um Ihr Team zu verstärken, suchen Sie eine flexible junge Dame, die bereits fundierte Kenntnisse im kaufmännischen Bereich gesammelt hat und in Stresssituationen einen kühlen Kopf bewahren kann. Eine Mitarbeiterin, die Freude am Umgang mit Ihren Kunden hat und durch ihr hohes Engagement eine Bereicherung für jede Teamarbeit ist. Dann haben Sie mit mir die Richtige gefunden.

// Ich persönlich würde mich nicht als eine Bereicherung bezeichnen. Du musst schon für dich werben, solltest aber nicht zu dick auftragen. Ist aber nur meine Ansicht. Ebenso würde ich auf den Parallelismus ("Eine Mitarbeiterin...") verzichten, da dieser zu theatralisch ist. Diese Information würde ich sprachlich auf anderem Wege vermitteln.

Aufgrund meiner Ausbildung und meiner letzten Tätigkeit als kaufmännische Angestellte bin ich mir sicher, die von Ihnen gestellten Anforderungen zu Ihrer vollen Zufriedenheit zu erfüllen. Dank meiner raschen Auffassungsgabe fällt es mir nicht schwer, mich schnell in neue Themengebiete einzuarbeiten. Selbstverständlich können Sie von mir, neben guten EDV-Kenntnissen, ein gepflegtes, freundliches und sicheres Auftreten erwarten.

Ich bin davon überzeugt, dass ich meine Fähigkeiten optimal in Ihrem Unternehmen einsetzen kann und freue mich auf Ihre Rückmeldung.

Mit freundlichen Grüßen


// Du redest zu viel von deinen Qualitikationen. Warum hast du diesen Betrieb gewählt, warum diese Tätigkeit? Rechtschreibfehler, die ich finden konnte, habe ich berichtigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von guelcan93
29.04.2016, 19:31

Hallo :) ich danke dir für deine Tipps und Hilfe

hmm ja wegen dem 2. Absatz bin ich mir etw. unsicher wie ich das umformulieren könnte.... hättest du vielleicht eine Idee?

LG

0

Hallo,

Dein Anschreiben ist sprachlich und grammatisch in Ordnung.

Zwar arbeite ich nicht im Personalabüro, aber Dein Text vemittelt mir Deine  Überzeugung, mit Deinen Fähigkeiten und Kenntnissen eine fähige Mitarbeiterin für das angeschriebene Unternehmen sein zu können und Deinen festen Willen, alles zu geben.

Vielleicht ein ganz klein wenig viel Selbstbewußtsein? Aber oft ist auch gerade das im Geschäftsleben gefragt.

Wenn Du auch noch gute Zeugnisse (besonders gute Arbeitszeugnisse) beifügen kannst, sollte das mit der Arbeitsstelle schon klappen.

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von guelcan93
29.04.2016, 19:28

hallo :)

ich danke dir. ich habe bis jetzt immer etw. zurückhaltender geschrieben und eine Absage bekommen, deshalb wollte ich diesmal etwas selbstbewusster schreiben. Gott sei Dank sind meine Zeugnisse gut :)

LG

0

Was möchtest Du wissen?