Hallo ist Hähnchenbrust mit Volkornbrot zum Frühstück gesund?

4 Antworten

Nicht für das Hähnchen.

Für dich - da hängt es davon ab, ob es ein echtes Vollkornbrot ist (meist nicht) und was mit der Hähnchenbrust gemacht wurde.

In Schulnoten liegt ein unechtes VK-Brot bei 6, die Hähnchenbrust (unpaniert) bei 4. Ein echtes VK-Brot wäre ebenfalls 4.

Die Noten kann man wie in der Schule interpretieren: 4 ist gerade noch ausreichend. Wenn es gesünder sein soll, wäre bspw. Obst (2) eine Alternative, eventuell in Verbindung mit frisch geflocktem (Nackt)Hafer (2) und ein paar Nüssen und Saaten (1).

Man muss aber immer die gesamte Ernährung berücksichtigen.

Jap ist es, wenn es denn richtiges Vollkornbrot und kein eingefärbtes Weißbrot ist. Mit etwas Salat, Tomate, Gurke darauf ist es dann noch gesünder

Ja und als Nachtisch einen Apfel oder eine Kiwi.

Wie stelle ich meine Ernährung richtig uum?

Hi, ich würde mich gerne gesünder ernähren. Leider weiß ich nicht, wo ich anfangen soll. Könntet ihr mir Tipps geben? (Zur Info: Ich mache nebenbei ein paar Workouts (jeden Tag, ist aber nicht soo viel))
Danke 😘

...zur Frage

Zum Frühstück Eier und Bacon - Ist das gesund oder ungesund und warum?

...zur Frage

Was genau ist am Erbrechen nach dem Essen so schlimm?

Ich hatte heute ein Gespräch mit einer Freundin von mir, die sich seit zwei Wochen nach dem Essen den Finger in den Hals steckt, was mich doch sehr zum Nachdenken gebracht hat. Ich sprach sie darauf an, dass es so nicht weiterginge, meiner Meinung nach eine Pflicht als Freundin, woraufhin sie mich nur entgeistert anstarrte und lachte. Sie beschreibt es als toll (zusammengefasst). Man könne essen was man will und es danach einfach wieder loswerden, indem man sich den Finger in den Hals steckt. Da dabei nicht alles ausgebrochen wird, habe der Körper immernoch genug Nährstoffe zum "Arbeiten". In Kombination mit Sport verliere man so schneller sein Gewicht als bei irgendeiner 0815-Diät oder dergleichen und sie (schon ein wenig runder, ein Gewicht von 80kg bei ca. 1,70m) meine, sie könne jederzeit aufhören, sobald sie ihr Wunschgewicht hätte. Und tatsächlich sah sie frischer und glücklicher aus als jemals zuvor, auch ihr Bauch war ein wenig flacher geworden.

Das hat mich dann auch zum Schweigen gebracht und ich muss zugeben, dass es mich selbst fasziniert hat, hört sich doch traumhaft an, oder? Alles essen können und nicht dicker werden. Irgendwie nachvollziehbar (nennt mich dumm).

Meine eigentliche Frage ist, was genau ist so schlimm daran? Ich bin nach diesem Gespräch irgendwie nicht mehr derselben Überzeugung wie vorher, dass es so schrecklich sei wie alle es immer sagen..

...zur Frage

Veganismus, "ja" oder "nein"?

Da in den letzten Jahren Vegetarismus/Veganismus ja immer mehr an Bedeutung gewann, meine Frage: 

  • Was haltet ihr davon?

Bitte nur gut begründbare Antworten!

Danke im Voraus und liebe Grüße, KayaS.

...zur Frage

Abnehmen, viel Sport und doch 5 Kilo in einem halben Jahr zugenommen?

Also, ich bin übergewichtig und möchte abnehmen... Ich bin Recht sportlich (viele workouts, ab und zu joggen, schwimmen und reiten... Aber die Kilos wollen einfach nicht weg! Ich habe in einem halben Jahr 5 Kilo zugenommen... Sind 1700 kcal zu viel?

Danke in voraus<3

...zur Frage

Ist das gesund bzgl. Frühstück?

Also ein Cräckebröt, mit "Bresso" drauf?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?