Hallo! Ist es möglich beim TI 84 - Programmieren auch Text (zumindest einen Buchstaben) in einer Variablen zu speichern oder geht dies nur für Zahlen?

1 Antwort

du kannst string0-string9 für strings (eig. text) benutzen

also "gnaedige minze"->string0

Mehr Nachkommastellen in TI 84+?

Moin zusammen, kann man beim TI 84+ einstellen, dass er aus zahlen, die mehr als 4 Nachkommastellen, z.B. 0,0001 nicht automatisch 1 E ^-4 macht sondern sie ausschreibt? Wenn ich bei "Mode --> Float" mehr Nachkommastellen eingebe schreibt er einfach 1,0000000 E ^ -4 anstatt tatsächlich mehr Nachkommastellen zu nehmen.

Danke im Voraus

...zur Frage

GTR Ti 84 programmieren Variable und Text ausgeben

Hallo weiß jemand wie ich mit dem Gtr ti 84 texas instrument Text und Variablen in einer gemeinsamen Zeile ausgeben kann z. B:

Prompt A,B

Disp A,"x²",B,"x"

soll so aussehen:

A=?5

B=?3

5x²+3x

sieht aber so aus:

A=?5

B=?3

5

3

x

Ich will eine Funktion 2. grades in der Scheitelpunktform ausgeben lassen. Also: ax²+bx+c soll dann so aussehen: a(x+b/(2a)²+c-b²/(4a)

Wenn jemand eine Alternative weiß ist das auch gut (:. Bin für jede Hilfe dankbar. Gruß Gutelaunebär

...zur Frage

Gibt es einen variablen Typen,der zahlen und Buchstaben in VisualBAsic speichern kann?

Suche so einen für Visualbasic

...zur Frage

Wie kann man beim TI 84 Plus die E-Zahlen ausschalten?

Hallo! Ich wollte fragen ob jemand weiß, ob und wie man diese E-Zahlen (z.B. 1,3E10) aussschalten kann? mfg

...zur Frage

Steckbriefaufgaben ohne Taschenrechner?

Guten Abend, Leider war ich letzte Stunde nicht da und mein Lehrer wollte es mir nicht erklären. Das Internet spuckt leider auch nichts aus. Wie kann ich im hilfsmittelfreien Teil in einer Klausur (also ohne Taschenrechner) Steckbriefaufgaben lösen? Ich sitze an folgender Aufgabe: Der Graph einer ganzrationalen Funktion 3. Grades besitzt im Punkt T(0/0) einen Tiefpunkt und im Punkt W(1/2) einen Wendepunkt. Bestimmen Sie die zugehörige Funktionsgleichung.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Wie kommen diese unterschiedlichen Ergebnisse zusatnde?

Hey Leute, bin vor kurzem auf dieses Problem mit den Taschenrechnern in dem Bild gestoßen. Ist glaube ich selbsterklärend. Beide Rechner sind von Casio und arbeiten mit den Standardeinstellungen. Der graue Rechner ist etwas neuer und hat mehr Funktionen als der blaue Rechner. Ich habe die Rechnungen wirklich so eingetippt wie sie da stehen und auf das Gleichheitszeichen gedrückt. Habe also nichts manipuliert oder so!

Ich frage mich, warum beide Rechner auf unterschiedliche Ergebnisse kommen. Denn ich denke, Mathematik ist doch immer eindeutig.

WÜRDE ICH die Aufgaben schriftlich oder im Kopf rechnen, wäre ich auch auf 1 gekommen, denn ich löse zuerst die Klammer auf und rechne dann 6 / 6 = 1. Wobei ich den anderen Weg auch nachvollziehen kann, also erst in der Klammer 1+2 = 3, dann 6 / 2 =3 und dann halt 3*3 = 9.

Also was ist jetzt richtig und welcher Rechner ist für die Tonne? Ich hoffe ihr könnt mir helfen! :)

Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?