Hallo, Ist es ein Lesbisches Erkennungszeichen, wenn mir eine Frau beim Handschlag zur Begrüßung den Mittelfinger in die Handinnenfläche drückt?

3 Antworten

Ich könnte mir vorstellen, dass solche "Geheimzeichen" ebenso schnell wechseln wie Trendbegriffe.

In den Zeiten des Ro 80 bedeutete die Anzahl  der erhobene Finger, mit denen sich Ro 80-Fahrer grüßten, den wievielten Ersatzmotor sie schon drin hatten. In den Anfangszeiten des Windsurfens bedeutete die Lichthupe, mit der man begrüßt wurde, wenn man Surfzeug auf dem Dach hatte: "Ich bin auch Windsurfer".

Was also der Finger in der Handfläche bedeutet? Keine Ahnung! Vielleicht: "Will mal testen, ob Du feuchte Hände hast".

Vielleicht liegt mein Unwissen aber auch daran, dass ich als Mann selten in Lebierinnenkreisen unterwegs bin. Wenn ich eine kennen würde, würde ich einfach mal fragen.



So schnell kann sich das nicht ändern, ist mir in mehreren Jahren zweimal begegnet.

0
@Vigilux

Warum fragst Du nicht mal freundlich und unverkrampft: "Du, was hat eigentlich dieses Geheimzeichen beim Händegeben zu bedeuten?"

Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder Du erfährst es. Oder die andere eiert herum, ohne mit der Sprache rauszurücken, dann weißt du zwar immer noch nicht, ob sie lesbisch ist, aber jedenfalls dass sie verklemmt ist und Kommunikationsprobleme hat.

0

Das ist das Freimaurerzeichen.

Irgendwie habe ich das schon vermutet, wie antworte ich darauf ? Wenn ich an Kontakt interessiert bin?

0

... eher ist der endlose HASS auf Männer ein Erkennungszeichen für Lesben. Frau Schwarzer wäre da ein gutes Beispiel.

na, Du scheinst  Dich ja echt auszukennen.

0

Völlig sinn-und hirnfreie Stammtischparolen, die nur eins aussagen: Unwissenheit und Intoleranz. Jede Feministin als lesbisch zu bezeichnen, und jede lesbische Frau als Feministin, ist ungefähr das gleiche wie zu behaupten jeder Macho Kerl ist schwul. Sechs, setzen.

2

Knigge Frage: Handschuhe bei der Begrüßung ausziehen oder nicht?

Jetzt wo es wieder kühler wird, stellt sich mir eine Frage: Wenn ich auf der Straße einen Bekannten treffe, ziehe ich meine Handschuhe zur Begrüßung aus, oder kann ich sie auch anlassen? Ich frage aus zwei Gründen: erstens überträgt man ja bei einem Handschlag viele Bakterien und gerade in der Erkältungszeit sollte man ja doch aufpassen und zweitens ist es zum Beispiel bei Lederhandschuhen nicht ganz einfach, die mal schnell abzustreifen. Vielleicht ist es unhöflicher den Bekannten bei der Begrüßung darauf warten zu lassen, dass man sich aus den Handschuhen geschält hat. Dabei denke ich wirklich an Lederhandschuhe oder ähnliches nicht Fäustlinge oder Skihandschuhe. Was meint Ihr?

...zur Frage

Richtiger Handschlag unter Jugendlichen

Hallo, ich habe eine frage. wie geht der richtige handschlag unter jugendlichen also zur begrüßung und verabschiedung. Ich mach das irgentwie immer falsch. Danke für eure antworten.

...zur Frage

Er drückt ihr einen rein - sex?

Mein alter Sportlehrer hat immer gesagt:,, Herr Migura drückt der Frau Scholle wieder einen rein".

Hat er sich verkwatscht und verraten dass die beiden Lehrer knattan?

Heftiger typ

...zur Frage

T-Shirt mit Mittelfinger zeigender Frau in der Schule anziehen?

Auf dem Shirt zeigt eine Frau den Mittelfinger und unten darunter steht "F.U.*.K IT".
Darf ich das in der Schule anziehen?

...zur Frage

KKumpel umarmt mich bei "Hallo" sagen aufeinmal?

Hallo, ich (17,w) kenne seit 6 Monaten einen Jungen (24). Wir sind leider nicht in eine Klasse oder Jahrgang aber haben zusammen einen Kurs. Außerdem sind wir auf der selben Berufschule. Heute haben wir uns zufällig nach der Schule an der Haltestelle getroffen. Und statt das wir wie immer einen Handschlag zur Begrüßung machen, haben wir uns umarmt. Wenn ich ehrlich bin habe ich mich sehr gefreut auch, wenn ich es nicht wirklich gezeigt habe. Nur ich wundere mich, dass er das erst jetzt gemacht hat. Also nicht das ich etwas gegen umarmen hätte. Was denkt ihr hat das zu bedeuten?

Danke für eure Antwort

...zur Frage

Verhalten bei der Begrüßung?

Hallo, ich stelle mir die Frage und gebe sie an euch weiter, wie man sich am Besten verhält bei der Begrüßung, wenn z. B. A und B auf C und D treffen? A ist weiblich und begrüßt D, einen langjährigen Freund generell mit Umarmung. Nun hat D seine neue Partnerin C mitgebracht, die A und B noch nicht kennen. (B begrüßt eh mit Handschlag, ist also außen vor). Wie sollte sich A, weiblich, dem männlichen Freund D gegenüber bei der Begrüßung verhalten? Und wie C gegenüber? Falls das zu kompliziert war: Wie immer sollte A D umarmen bei der Begrüßung, C auch oder C mit Handschlag oder beide mit Handschlag??? Danke für eure Mühe. Schreibt bitte auch, warum ihr welche Lösung bevorzugt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?