Hallo, ist eine Brandschutzwand in/an einem Carport, das direkt am Nachbargrundstück liegt vorschrift?

2 Antworten

Seit dem Aufkommen der Fertiggaragen sind Brandschutzwände ein Thema. Millionen von Garagen stehen auf der Grenze und sollten mit Brandschutzwänden der Feuerwiderstandsklasse F90 ausgestattet sein, sind somit illegal. Es genügt nicht, dass die Wände aus nicht brennbaren Materialien sind, sie müssen einem Feuer 90 Minuten lang widerstehen und das kann keine Carportwand aus welchem Material auch immer, leisten.

In Ausnahmefällen kann dies aber gefordert werden, wenn die Gefahr des Feuerüberschlagens auf ein angrenzendes Gebäude besteht, dann müsste allerdings auch das Parken von Fahrzeugen an dieser Stelle verboten sein, denn was brennt ist im Regelfalle das Auto und nicht die Garage oder der Carport. Im Zweifelsfalle: frag´den Fachmann, in diesem Falle das Bauamt. Navajo


Grenzbebauung ist grundsätzlich Landesrecht des jeweiligen Bundeslandes. Näheres regelt also die Bauordnung des Bundeslandes, in dem Du wohnst. Allerdings ist mir (grundsätzlich) neu, dass es für ein Carport eine Brandschutzwand geben muss. Davon habe ich grundsätzlich bisher noch nie etwas gehört.

Was möchtest Du wissen?