Hallo ist die Erde flach oder rund und was wir wahrnehmen ist auch alles flach?

13 Antworten

Ja, wir leben in einer 3D-Welt. Dein Beispiel ist ganz einfach zu widerlegen: Wenn du einen Menschen ansiehst, gibt es Bereiche, die näher bei dir sind als andere. Die Nase ist weiter vorne als die Ohren.

Wenn du also die Frage stellst "Also ist doch alles flach", dann frage ich dich: Nimm einen Apfel in die Hand: Ist er flach?

Wer behauptet, dass die Erde flach ist, der hat keine Ahnung, wie das alles funktioniert. Wie sollte denn eine flache Erde eine Anziehungskraft haben? Wie soll man dann einmal um die Erde fliegen?

Der Mensch erkennt mit seinem Auge die Rundung der Erde nicht. Macht man aber ein Bild vom Strand aufs Meer hinaus und schiebt es zusammen, dann erkennt man die Rundung sehr deutlich. Wenn man in der Stratosphäre fliegt, dann erkennt man sie sogar mit bloßem Auge. Da helfen dann auch Behauptungen wie Bild mit Fischaugenobjektiv aufgenommen nichts mehr.

Wenn du dir die Argumentation eines Flacherdlers anschaust (nennt man wirklich so), dann strotzt die vor Unwissenheit, Dummheit und Argumenten, die jeder mit gesundem Menschenverstand widerlegen kann. Denn sie behaupten zwar, beweisen aber nicht oder nur unzureichend.

Du bringst da einiges durcheinander.

Ersteinmal behaupten flacherdler das die erde die form einer pizza hätte. Also flach und rund.

Was natürlich absoluter schmarrn ist.

Flach im sinne von 2 dimensional ist wieder was anderes.

Dazu ein ganz einfacher test.

Gehe 2 schritte vor. Dann 2 zurück. Dann zwei zur seite nach rechts und dann zwei zur seite nach links. Und zum schluss einmal springen.

Auf wie vielen achsen hast du dich bewegt?

genau 3.

Vor zurück

rechts links

und hoch runter

Somit sind wir in einem 3 dimensionalen universum.

Hätten wir blos 2 dimensionen könnten wir uns nur auf 2 von den 3 oben genannten achsen bewegen.

In der Zeit hast Du Dich aber auch bewegt. Das sind dann schon mal vier Dimensionen.

0
@Ottavio

Hab gewusst das so ein Kommentar kommt. XD ja da haste natürlich recht. Hatte nur keine Zeit mehr den post zu verändern.

0

Die Welt ist eine vierdimensionale Kugeloberfläche, also ein vierdimensionaler sphärischer Raum in einem fünfdimensionalen euklidischen Raum nach der speziellen Relativitätstheorie von Albert Einstein. Das macht neun Dimensionen. Mathematisch ist das kein Problem.

ich hab's gewusst!

0

Was möchtest Du wissen?