Hallo, inweit haftet ein Auftragsportal für Bewertungen ... konkret wird unsere schlechte Bewertung seit über einem Monat nicht eingetragen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du hast also myhammer Beweise für den Betrug vorgelegt, nachdem du in deiner Bewertung von Betrug geschrieben hast? Ich würde mal davon ausgehen, dass sich myhammer bei solch massiven Vorwürfen eine gründliche Prüfung inklusive eventueller Ablehnung vorbehält. Ansonsten kannst du wohl auch keinen Schaden aufgrund einer nicht weitergegeben beweisen. Dann ist auch nichts mit Haftung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?