Hallo ihr Lieben, wir haben bei uns Zuhause mal ausgemistet, und diesen Säbel gefunden, Recherche leider nicht erfolgreich. Kann mir jemand was dazu sagen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bring den Säbel einmal ins nächste Museum und frag mal nach was das sein könnte, wem es gehört hat usw.
Vielleicht hat das Objekt ja eine lange und Aufregende Geschichte zu erzählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vrenu
06.06.2016, 11:28

Hey, ich hab schon ein bisschen was rausgefunden - es gibt die Löwenkopfsäbel (waren für Paradezwecke) aus dem 1. Weltkrieg. Meiner sieht aber anders aus. Ich war bereits bei einem Militariageschäft und seine Antwort: Interessiert mich nicht, kannste wieder mitnehmen.

Deshalb wollte ich hier noch mal nachfragen bevor ich mich wieder auf den Weg mache ^^

1

Das sieht meiner Meinung nach eher aus wie ein Adler oder Falke. Wahrscheinlich ein Militärsäbel aus dem 1. oder 2. WK.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vrenu
06.06.2016, 11:54

Hallo, ja das weiß ich schon, weißt du genaueres?

Danke & LG

0

frag mal in nem Museum, und wenn die den nicht haben wollen sag bescheid :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vrenu
07.06.2016, 07:57

Habs rausgefunden - Ein rumänischer Offizierssäbel  mit besonderer Ätzung (die Muster auf der Klinge) ca 1931, im 2. WK durch den Onkel meiner Oma erbeutet. Er starb allerdings in Russland und hat ihn vorher noch bei einem Urlaub nach Hause gebracht (letzter Teil ist Spekulation - er fiel ja). Er war ebenfalls Offizier, gib sogar ein Ehrenmal mit seinem und anderen Namen in Russland.

1
Kommentar von Vrenu
08.06.2016, 18:20

Ist n paar hundert wert, bleibt aber in Familienbesitz

1

Was möchtest Du wissen?