Hallo ihr lieben, ich hatte einen Unfall,also bin ich schuld, deshalb wird die Versicherung zu hoch. Was wäre passieren wenn ich die Versicherung wechsele?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

War der Schaden in diesem Jahr, so meldet Dein Versicherer dem neuen Versicherer die aktuelle SF-Klasse plus einen Schaden. Dieser nimmt Deine SF-Einstufung dann anhand seiner eigenen Rückstufungstabelle (kannst Du in den Bedingungen einsehen) vor. Die Rückstufungstabelle macht jeder Versicherer selbst (wenngleich die selten großartig abweichen). Wenn Du also wechseln willst, würde ich mir persönlich/telefonisch Angebote einholen und dabei deutlich auf den Schaden hinweisen. Viele Online-Rechner sind nicht in der Lage das zu berücksichtigen, so dass Du mit Pech ein falsches Angebot erhältst. Es kann sein, dass Du mit einem Wechsel besser fährst, es kann jedoch auch sein, dass Du Dich verschlechterst.

Los wirste den Schaden in keinem Fall, denn es wird im Vorfeld explizit gefragt, ob eine Vorversicherung besteht und anhand der angegebenen Vorversicherungsscheinnummer erfolgt ein maschineller Datenabgleich zwischen den Versicherern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin1905
29.11.2016, 13:01

Er könnte den Schaden selber zahlen. Rabattschutz scheint nicht vereinbart.

0

Was soll da passieren?

Die "alte" Versicherung regelt den Schaden mit dem Unfallgegner und stuft Dich dafür zurück / hoch.

Die "neue" Versicherung bekommt von der "alten" Versicherung eine Auskunft über Deine "schadensfreien Jahre"  in der selbstverständlich der aktuelle Schadensfall berücksichtigt ist.

Wenn Du also meinst damit der Hochstufung entgehen zu können, dann hast Du falsch gedacht. Selbst wenn die "neue" Versicherung Dich erst nach Deiner eigenen Angabe in die günstigere SF-Klasse eingliedern würde, würde dies nach der Meldung der "alten" Versicherung - und die kommt immer - sofort rückwirkend angepasst.

Ein Versicherungswechsel bringt Dir in dieser Hinsicht also gar nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das würde wenig Sinn machen, da der Versicherer Erkundigungen beim Vorversicherer einholt.

Einen Versuch ist es nur dann wert, wenn die neue Prämie wesentlich günstiger ist als bisher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann teilt Deine jetzige Versicherung der neuen Versicherung Deine SFK mit und auch, dass Du 2016 eine Schaden verursacht hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die informiert sich bei deiner alten Versicherung welche SF-Klasse du bisher hattest und ob Schäden geregelt wurden.... Die würden dich also genauso hochstufen, die lassen sich nicht austricksen. Sonst würde das ja jeder machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versicherung wechseln hilft nicht. Egal ob die Alte oder die Neue, beide erhöhen rückwirkend die Beiträge.

So steht es im Kleingedruckten, ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich wird der neuen Versicherung von der alten deine neue - also verschlechterte - Schadenfreiheitsklasse mitgeteilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll beim Versicherungswechsel passieren? Du hast einen Schaden verursacht und willst diese Kosten auf die Versichertengemeinschaft abschieben, ohne selbst dafür gerade zu stehen? 

So läuft das aber zum Glück nicht. Du mußt halt in den "sauren Apfel beißen" und den erhöhten Beitrag als Lehrgeld verbuchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du nimmst deine Prozente natürlich mit . Versicherung wechseln bringt nichts. Da musst du jetzt durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... und was sagt Dein Berater dazu, für den ist das doch Alltag, oder?

Wir hier kennen viele Varianten. Viel Glück und wieso überhaupt zu hoch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo nesan

Die neue  Versicherung würde dich gleich wie die alte Versicherung einstufen

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann wird Dein Schadensfreiheitsrabatt übernommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spielt keine Rolle. Es  bleibt der gleiche Bonus. Der wird Automatisch von der neuen Versicherung übernommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?