Hallo ihr Lieben, ich finde im Internet nichts konkretes über Sölle's Kritik zur Religion. Die Beiträge aus dem netz verwirren bloß. Was ist ihre Aussage?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dorothee Sölle betrieb nicht Religionskritik, sie war gläubige christliche Theologin. Aber anders als gewohnt, kämpfte sie nicht gegen Atheismus und Religionskritik, sondern nahm sie und deren Argumente sehr ernst.

Sie versucht daher, nicht über Gott zu theoretisieren bzw ein überholtes Gottesbild zu propagieren, sondern sich ausschliesslich auf Lehre und Wirken von Jesus zu konzentrieren.

Sie sagt sogar:

"Wenn Jesus heute wiederkäme wäre er Atheist, d.h. er könnte sich auf nichts anderes als auf seine weltverändernde Liebe verlassen." (D. Sölle: Gibt es ein atheistisches Christentum? , S. 84)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?