Hallo ihr lieben Ich arbeite im pflegedienst und habe ein Patienten der mich sexuell belästigt meine chefin schickt mich trotzdem hin was kann ich tun ?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Naja es ist vor gekommen das er Fotos von mir gemacht hat mir sogar Geld dafür geboten hat das ich mich ausziehe ich habe meiner Chefin gesagt das ich da nicht mehr hin fahren nach dem Ding und sie schickt mich trotzdem hin. Ich habe ihn gesagt das er dies unterlassen soll nur es hat ihn nicht gestört. Von meiner Chefin bekomme ich nur zu hören Sie könnte den Plan nicht mehr ändern 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier hilft nur das Gespräch mit der PDL, den Angehörigen und dem Pflegebedürftigen.

Bist du die einzige die er belästigt?

Oder belästigt er auch andere?

Deine PDL könnte den Kunden in eine andere Tour einteilen.

Sollten die Belästigungen so gravierend sein, bleibt nur noch dem Kunden den Pflegevertrag kündigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brina26
14.07.2016, 09:55

Ich bin die dritte gewesen und meine chefin wusste das er sowas tut und schickt mich trotzdem hin ich war nun bei der Polizei und habe ihn angezeigt. der is nicht krank der is richtig fit ich weiß nicht mal warum er Pflege braucht und selbst der Polizist hat gesagt er versteht nich warum meine chefin sowas zulässt da ich ja nun die dritte bin 

1

wenn du dich nicht verbal oder sogar körperlich gegen einen aufsässigen oder dich belästigenden patienten zur wehr setzen kannst, dann bist du im falschen beruf. die auswahl geht doch von einer kräftigen ohrfeige bis hin zu "auge um auge", ein schlag oder tritt gegen das 3. bein wirkt wunder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du vielleicht ein paar weitere Infos?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dem Patienten mal ordentlich die Meinung geigen und einfach fahren wenn das wieder vorkommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?