hallo ihr lieben :) mein Ex möchte mit unsern Sohn für 14Tage nach Uganda er hat Asthma was meint Ihr dazu ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Packt euren Sohn wegen einer chronischen Krankheit nicht in Watte! Seine Medikamente kann er ja mitnehmen, und habt für den Notfall eine Adresse, wo er hin kann (z.B. internationales Krankenhaus). 

Ich habe MS und war trotzdem schon zwei Mal in Nordkorea. Würde mir ja nicht einfallen, allein deshalb auf eine Reise zu verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Reise kann für dich teuer werden. 

Wenn dein Sohn mal in Uganda ist, werden jede Menge Geldforderungen bei dir eintreffen, gespickt mit faulen Ausreden. Wenn du nicht zahlst, wirst du deinen Sohn nie wieder sehen. 

Besser er bleibt hier! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Etwas dürftige Informationen....

Warum Uganda? Kommt dein Ex von dort? Ich geh jetzt einfach mal davon aus...

Also ich würde meinen Sohn nicht mitlassen, hätte Angst, dass ich ihn dann nie mehr wieder sehen würde!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Babsi100
10.09.2016, 12:06

nein er kommt nicht von dort hat dort aber gearbeitet und seine neue partnerin kennen gelernt  ja und nun möchte er unsern Sohn alles dort Zeigen 

0
Kommentar von Larimera
10.09.2016, 12:12

Also ich wäre wirklich mega skeptisch und misstrauisch.... Glaub nicht, dass ich Ihn mitlassen würde... Das Asthma spielt in meiner Entscheidung nur ne untergeordnete Rolle, mit den richtigen Medikamenten ist das sicher problemlos möglich.

0

Was möchtest Du wissen?