Hallo, ich würde gerne zu meinen fischen (15 Neons, 3 Guppys, 3 Siamesische Saugschmerlen) 2 Zwergkrallenfrösche hinzufügen. Werden sich alle vertragen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du Siamesische Rüsselbarben pflegst, musst du ja ein sehr großes AQ haben?

In so großen AQ sind die Zwergkrallenfrösche sehr schlecht bis unmöglich zu halten. Erstens ist der Wasserstand in so einem AQ viel zu hoch und zweitens würden sie wahrscheinlich verhungern.

Sie fressen hauptsächlich Lebendfutter - aber bei den Neon wird für die Frösche nicht genug übrigbleiben bzw. absinken.

Außerdem brauchen sie teilweise präpariertes Futter, mit speziellem Calcium angereichert. Das muss man mit der Pinzette verfüttern, damit sichergestellt ist, dass sie es auch bekommen. Wie willst du das in so einem großen AQ realisieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tara20Holland 08.01.2016, 18:09

Meine Siamesischen Saugschmerlen sind sehr klein ich habe ein 60x30x30 grosses Aquarium

0
dsupper 08.01.2016, 18:26
@Tara20Holland

Ach du liebe Güte - die brauchen mind. ein 250 l AQ - die kannst du nicht in so einem kleinen Becken halten, wenn du es verantwortungsvoll machen willst!

3
jww28 09.01.2016, 10:41
@dsupper

Die Schmerlen sind echt gar nicht geeignet für dein Becken, und Babys bzw Jungtiere sind immer klein, was aber nicht heißt das sie nicht wachsen,  ausgewachsen könnten die nicht mehr an deiner Scheibe kleben, weil sie dann höher als die Scheibe wären und können nicht wenden, da sie breiter als das Becken sind. 25-30 cm Endgröße, bei 60cm Aquarium, stell dir vor du müsstest in dein Bett leben, joggen, arbeiten, duschen und auch deine Notdurft verrichten und dürftest nie aufstehen, das mutest du diesen Fischen zu...achja und dein Bett teilst du noch mit mehr als 15 anderen..und es wird nur alle aar Wochen mal kurz gelüftet...

3
dsupper 09.01.2016, 11:46
@jww28

lol - netter und passender Vergleich

0

Hi,

ich würde das nicht machen, hätte Angst das die verhungern, Zwergkrallenfrosche sind da nicht sonderlich durchsetzungsstark, wenns ums Futter geht. Die hätten mit den Saugschmerlen eine übermächtige Konkurrenz... Weiß auch nicht ob die Wasserstandshöhe für die kleinen Frösche so ideal ist, normal sagt man ca 20-30 cm darf das Wasser tief sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habs gelassen und habe mich im Aqariumladen dann doch lieber für 5 robuste und gleichzeitig schöne Guppys entschieden.

P.S.:Kann mir jemand bei meiner neuen Frage helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde ich nicht tun das mit dem Füttern ist nicht lustig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?