Hallo, ich würde gerne meinen Libido (Lust) senken, gibt es da eine Möglichkeit auf pflanzlicher oder homöopathischer Basis Und wenn nicht dann auf chemische?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Antibabypille, Depressionen, Unterernährung…

Würde mich allerdings erstmal mit gesundem Menschenverstand mit der eigenen Libido auseinandersetzen, diese akzeptieren lernen und überlegen, warum ich die überhaupt senken wollen sollte. Klingt nicht sonderlich vernünftig...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso gehst Du deiner Lust nicht einfach nach?

Ist das so schlimm oder wo ist das Problem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lylylein
07.11.2015, 13:21

Das hat beziehungstechnische Gründe. Mein Freund und ich haben seit langer Zeit keinen bzw sehr wenig Zweisamkeit, es macht mich sehr traurig, wenn ich mir Rat von meinen Freunden oder Familie nehme, bekomme ich nur zu hören das er ein Problem hat und das ich ihn verlassen soll. Das möchte ich aber keinesfalls, es läuft sonst alles super und er tut alles für mich, wir wohnen auch seit 2 Monaten zusammen. Ich habe ihn öfters schon darauf angesprochen aber er reagiert abweisend darauf und sagt es sei mein Problem wenn ich nicht damit klar kommen würde. Er könnte nichts dafür das er keine Lust hat. Ich habe ihn angeboten mal mit mir zusammen zum Arzt zu gehen und ein Mittel zu finden was seinen Libido steigert, aber das hält er für verrückt. Nun möchte ich auf meine Weise versuchen etwas daran zu ändern, ich weiß dass das nicht sonderlich verkündig klingt, deswegen war meine Frage auch mehr auf homöopathische oder pflanzliche Medikamente zurück zu führen. Wenn es Arten gibt die Libido zu steigern, warum auch nicht zu senken ? Ich bin PTA und arbeite selber in der Apotheke aber wollte mir von meinen Kolleginnen keinen Rat holen, weil es doch sehr privat ist. 

0

Was möchtest Du wissen?