hallo, ich wollte wissen wieviel geld ihr zur konfirmation bekommen habt und was auf mich zukommt?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 0 Abstimmungen

1800-2500 0%
1400-1800 0%
1100-1400 0%
1000-1100 0%
800-1000 0%
500-800 0%
100-500 0%

10 Antworten

Ich habe zu meiner Konfirmation folgende Geschenke bekommen: einen Blumentopf mit einer Hyazinthe, eine Strohtasche, drei billige Taschentücher! Das war alles, und das war vor ca. 59 Jahren!  Es erstaunt und befremdet mich imer wieder, daß inzwischen bei dem Thema Konfirmation nur von Geldgeschenken die Rede ist, je höher, desto besser! Hat eine Konfirmation nicht ganz andere inhalte?

Ich habe mich damals intensiv mit dem beschäftigt, was ich da so in den Unterrichtsstunden gelernt habe und habe mich daran ganz ehrlich erfreut!

Damals hatte ich ein halbes Jahr vorher angefangen, meinen Lebensweg mit Jesus zu gehen, ich fand es wie ein Abenteuer, in dem es noch so mancherlei zu entdecken gab!

Wenn ich an meine Konfirmation denke, so war dieser Tag für mich ein heiliger Tag, weil ich erneut den Vorsatz faßte:  ich will Jesus gehören bis an mein Lebensende!  Geld wäre für mich da nur hinderlich gewesen!

Auf diesem Lebensweg bin ich geblieben, das Leben brachte Höhen und Tiefen, aber ich habe es nie bereut!

L. G. Abendsonne

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weißt du eigentlich was Konfirmation ist ? Du hattest doch Konfi-Unterricht . Hat es dich gar nicht interessiert ? Hast du den Unterricht nur durchgestanden in der Hoffnung auf Geld? 

Darum bin ich überhaupt gegen Konfirmation in einem bestimmten Alter . Ich frage mich , warum eine Konfirmation nicht zu jedem Lebensalter möglich ist ? Wer sich dann konfirmieren lässt , der hat es freiwillig aus innerer Überzeugung gewählt , --macht Abendkurse in Glaubensdingen -  Oder er lässt das ganz mit der Konfirmation  . So ein Prinzip gibt es in England . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zicke52
02.03.2017, 11:46

@Falbe: Das würde trotzdem einen Jugendlichen nicht daran hindern, sich "freiwillig" konfirmieren zu lassen, wenn er gerade Geld braucht.

Es gäbe eine sehr einfache Lösung: Die Erwachsenen sollen einfach aufhören, Jugendliche mit Geld zu überschütten, wenn sie sich konfirmieren lassen. Hier sind die Erwachsenen in der Verantwortung! 

1

Bei mir waren es insgesamt 5000 Euro 

Was du bekommst hängt eig von der finanziellen Lage deiner Eltern/Familie ab insofern schwer zu beantworten

Die Konfirmation an für sich war nicht so meins haha

Der kirchliche teil war langweilig 

Und die Feier war dann schon ein bisschen besser aber auch nicht meins lag wahrscheinlich daran dass sowohl meine Kollegen und enge bekannte meiner Eltern die mich ja auch kannten zsm da waren 

Kann man natürlich nicht hemmungslos feiern :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KAJETANGSG9
01.03.2017, 20:23

ich hab nicht richtig bog darauf weil ich jetzt auch nicht so der gläubiger binn xD

1

Das kommt darauf an, wieviel dir deine Verwandten schenken werden. Das kann man pauschal nicht sagen. Aber als Beispiel, ich hatte Kommunion und habe insgesamt 530€ bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab um die 350€ bekommen aber nur weil ich von allen gemeindemktgliedern was bekommen hab. Und an sich ist das aber gar nicht so schlimm also keine panik :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hoffe du bekommst gar kein Geld.  Dich interessiert doch nur das Geld und nicht der Rest. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hab gar keins bekommen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du lässt dir die Konfirmation bezahlen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die größe deiner Familie an und ob sie spendabel sind.

Traurig das es immer um das Geld geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KAJETANGSG9
01.03.2017, 20:21

geht auch nicht nur um das geld auch darum was auf mich zukommt XD

0

Eine andere Frage könnte lauten: Wie schlau sind Menschen? Die Antwort würde gleich sein: Das kann man nicht genau sagen. Ich hatte stets 3en auf dem Zeugnis, meine Frau immer 1er und mein Onkel immer 5er...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?