Hallo, ich wollte mich mal erkundigen ob jemanden Erfahrungen mit Aknenormin (Wirkungstoff: Isotretinoin 10 mg) und Drogen (Ecstasy und Speed) gemacht hat?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jep. Also mit Isotretinion. 

Es heißt ja, die sollen so stark sein, dass sie ganz miese Nebenwirkungen aufweisen, wie Depressionen, was bei mir selbst jedoch überhaupt nicht der Fall war. Im Gegenteil, ich kann sagen in der Zeit viel besser gelaunt gewesen zu sein, weil der Wirkstoff eben wirklich sehr gut geholfen hat, und ich schon nach 1 Monat eine sehr viel reinere Haut hatte, und dann nach einem halben Jahr überhaupt keine Unreinheiten mehr (also jetzt seit einem Jahr nichts mehr, was überhaupt Hautunreinheit genannt werden könnte..) 

Nebenwirkungen sind bei mir ansonsten, dass es eben vorallem die Lippen total austrocknet, da kann man teilweise richtige fetzen abziehen. 

Dagegen hilft dann auch kein Normaler Labello aus dem Drogerie Markt, sondern ich mache immer einfach Feuchtigkeitsspendende Creme drauf. 

Also wenn du nicht gerade schonmal wegen Depressionen in Behandlung warst, würde ich dir echt empfehlen es zu nehmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laurenjpg
06.07.2016, 08:42

Ich denke er meinte die Kombination. Also Drogen nehmen während man ISO nimmt.

0

Aknenormin kann sehr hilfreich sein, wenn es richtig angewendet wird, es kann aber auch sehr gefährlich sein wegen den massiven Nebenwirkungen und trotzdem nicht helfen. Das ist zwar eher selten der Fall, jedoch war es bei mir so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, hat sehr gut und als einziges geholfen. Hat etwa 4 Monate gedauert, bis es gewirkt hat, danach hatte ich aber nie wieder Probleme. Ist ein starkes Medikament, die Haut trocknet zum Beispiel aus, kann es aber trotzdem weiterer empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?