Hallo, ich wollte mal fragen, wie lange das THC nachweisbar(Blut, Urin, haare) ist, wenn man so ca. 2-3 wochen jeden 2.ten tag bei 3-4 joints mitgeraucht hat?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Pauschal kann man das schwirig genau beantworten.

Das aktive THC, welches z.B. bei einer Verkehrskontrolle dafür entscheident ist, ob eine Fahrt unter Drogeneinfluss vor liegt (psychoaktiver Wirkstoff), sollte bei deinem angegebenen Konsum eigentlich nach max. 48 Stunden nach dem letzten Konsum aus deinem Körper sein (Blut). Im Straßenverkehr wird ab 1 Nanogramm pro ml/Blut davon ausgegangen, dass du den Konsum nicht vom Fahren trennen kannst.

Das Abbauprodukt, das THC-COOH ist länge nacheisbar. Es hat an sich keine psychoaktive Wirkung, es wird bei Kontrollen dazu vewendet, die Konsumhäufigkeit zu bestimmen oder durch Schnelltests festzustellen, ob du in den letzten Tage/Wochen etwas konsumiert hast. Die Schnelltest kannst du prinzipiell aber immer verweigern. THC-COOH ist bei deinem Angaben wahrscheinlich ca. 2-3 Wochen im Blut und 3-4 Wochen im Urin nachweisbar.

Im Haar ist der Konsum eigentlich so lange nachweisbar bis du diese abschneidest oder durch andere Maßnahmen verfälscht (Haare blondieren usw.). Es können aber nicht nur die Kopfhaare genommen werden. An sich wird eine Haaranalyse aber nur bei Anordnung vom Gericht oder bei einer MPU gefordert. Wobei es mittlerweile Studien gibt die festgestellt haben, dass Haaranalysen im Hinblick auf THC keine sicheren Ergebnisse liefern.

Allgemein ist der Abbau von THC und THC-COOH nicht gradlinig, jeder hat einen anderen Stoffwechsel, unteschiedliche stärke von Cannabisprodukten  usw. Man kann aber grob sagen, dass wer nicht Dauerhaft konsumiert (da reicht teils auch schon der hohe Wert an Abbauproduckten um die Fahrerlaubnis zu entziehen) eigentlich nach 48 Stunden kein aktives THC mehr im Blut hat, oft auch schon nach 24 Stunden, aber kann halt auch mal schiefgehen. Bei chronischen Konsumenten kann das auch schon mal 3-5 Tage dauern. Bei diesen dauert es teils auch bis zu 3 Monaten bis der THC-COOH Wert nicht mehr nachzuweisen ist.

Im Kontakt mir unseren Freunden und Helfen sollte man generell keine Angaben zu Konsumgewohnheiten von psychoaktiven Substanzen machen. Da können unbedachte Aussagen wie ich konsumiere nur am Wochenende oder klar trinke ich (zusätzlich zu Cannabiskonsum) auch mal ein Bier schnell die Fahrerlaubnis kosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also normalerweise verschwinden die Spuren nach so 3-4 Wochen ich würde aber durch deinen häufigen konsum so um die 7-8 wochen sagen. Btw, das ist extrem viel und du bist abhängig 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Blut und im Urin ist das THC nicht sehr lange nachweisbar. Ich würde sagen so um die 2 Wochen im Urin. Jedoch setzt sich das THC in deinen Haarspitzen ab und dort bleibt es auch recht lange.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?