Hallo, ich wollte mal fragen ob sich hier jemand gut mit Zunehmen und Training auskennt. Mein Problem seit jahren ist das ich untergewichtig bin. 180cm 56 kg?

5 Antworten

Wie alt bist du? Auf jeden fall solltest du ab sofort Mehr essen! Auf seine ernährung achten. 56kg für 180cm da bist du echt weit unter dem durchnitt. Versuch einfach deine kcal am tag zu zählen da gibt es viele apps. Alles was reich an Kohlenhydraten ist sollte ein fester bestandteil deiner Malhzeit sein (Reis, Nudeln, Kartoffeln). Versuch soviel zu essen wie du kannst und damit meine ich kein Junk Food.

Wenn du das geld hast kannst du Parallel zu deiner ernährung dir einen Massgainer wie z.B Serious Mass zulegen aber ohne ausgewogene ernährung wird er dir auch nicht weiterhelfen. Vor einem Jahr war ich auch ein "Fliegengewicht", wog mit 1,88m nur 60kg und dachte mir immer dass Ich genügend gegessen hab. Doch dann fing ich an auf meine ernährung zu achten und bin jetzt schon nach einem Jahr bei 78kg was zwar immernoch knapp unterdurchnitlich ist aber immerhim auf dem guten weg.

Also einfach sich besser ernähren und geduldig sein dann wird auch alles gut.

Ok vielen dank für deine Hilfe :)

0

Wieso bist du untergewichtig? Steht da eine Essstörung im Raum?

Wenn nicht, berechne deinen Kalorienbedarf und iss ca 500kcal mehr als das.

1,5 Jahre kein Sport gemacht. Wie bekomme ich meine Ausdauer bzw. Fitness wieder? Wie kann ich gleichzeitig zunehmen?

Wie schon oben beschrieben habe ich lange kein Sport mehr gemacht. Gestern war ich mit Freunden Fußball spielen und ich habe fast einen Herzinfarkt nach einen Sprint bekommen.
Ich habe Fußball gespielt und war sehr fit damals
Wie bekomme ich am besten meine Fitness wieder ?
Und eine weitere Frage ist: Wie kann ich dabei auch zunehmen, weil ich mit 1,75 65-70kg wiege und ich möchte nicht abnehmen

...zur Frage

Soll ich wieder zunehmen?

Ich war vor 2 Jahren schonmal etwas dicker (ca 95kg) und habe dann abgenommen. Jetzt bin ich 18, 180cm groß und wiege 70kg. Ich wollte jetzt jedoch wieder zunehmen, da ich mich so etwas zu dünn finde. Ich fand es viel angenehmer etwas dicker zu sein. Ich finde so einen weichen Bauch eigentlich garnicht so schlecht. Ich freue mich immer, wenn ich sehe, dass ich wieder etwas zugenommen habe.

Wie viel soll ich zunehmen

...zur Frage

Ist das eigentlich wichtig das ich auch auf mein Eiweiß achte wenn ich mal nicht trainieren gehe?

Hallo,

Ich mache nun schon seit 6 Monaten Krafttraining zu erst habe ich gar nicht auf meine Nährwerte geachtet und einfach trainiert in der Hoffnung das man trotzdem Veränderungen sehen wird. Natürlich sind jetzt paar Adern zu sehen und ein bisschen Muskeln auch trotzdem hätte ich mehr erwartet. Vor  2tagen habe ich angefangen fange auf meine Kalorien und Eiweiß zu achten, also das ich jeden Tag ungefähr über 100-120g Eiweiß zu mir nehme und ein wenig im Kalorienüberschuss bin, damit meine Muskeln wachsen. Nun ist da noch die Frage ob ich an freien Tagen auch auf meine Eiweißwerte achten muss oder nicht und wie lange es braucht damit ich Veränderungen sehe zum Beispiel größere Brüste, oder ein größeren Bizeps?

Gewicht: 75kg
Größe: ~ +185cm
Geschlecht: männlich

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Freundin Plan zum Zunehmen?

Hallo,

(Bevor ihr los lest, meine Freundin ist damit einverstanden und will zunehmen. Ich zwinge sie nicht dazu)

ich suche einen Plan für meine Freundin, um sicher und effektiv zuzunehmen. Sie ist 14 und wiegt 45 Kg. Ihre Körpergröße beträgt 170cm. Normalgewicht beträgt laut Bodymassindex 48 bis 69 Kilogramm. Davon die Hälfte, wäre ein gutes Gewicht 58 Kg, obwohl es auch gern mehr sein kann, weil ich als Junge auch nur 65 Kg wiege, ein paar Zentimeter größer bin und 16 Jahre alt. Und an mir seh ich, dass es ruhig noch ein bisschen mehr sein kann. Aber ich denke für den Anfang ist 58 Kg ein gutes Ziel. Oder als aller erstes sie aus dem Untergewicht raus zu bringen. Ich bin da denke ich schon ein guter Trainer zumindest vom Ablauf her. Sie schickt mir ab jetzt jede Woche wieviel sie wiegt und jeden Mittwoch erinnere ich sie daran zu essen oder eben sich an den Plan zu halten.

Für was ich jedoch noch kein guter Trainer bin ist die genaue Ausführung.

Ihr könnt auf die Fragen mit 1: 2: usw. antworten.

PS: Der Zeitplan, also bis wann die Ziele (58 Kg / Körper mit "Rundung") erreicht werden sollen, ist natürlich egal, jedoch ist es natürlich klar, dass so schnell wie möglich nicht immer das Beste ist.

Jedoch wäre es auch nicht so schlecht, wenn wir die Ziele erfolgreich, sicher und eben auch schnell erreichen würden.

1: Wieviel Kilo sollte sie mindestens und maximal in einer Woche zunehmen dürfen, ohne das es gesundheitliche Folgen haben könnte. Ich hab ihr gesagt 1 Kilo die Woche, ist aber wahrscheinlich nicht richtig oder?

2: Ich kann es mir so schlecht vorstellen, wie sich dann der Körper von ihr verändern wird. ZB die Arme. Sie sind sehr dünn und ich kann da fast mit der Hand rum fassen. Werden die auch noch dicker und die Beine auch, sowie der restliche Körper? Ich kann mir das bildlich einfach gerade nicht vorstellen, da ich sie nur in so dünn kenne.

3: Jetzt geht es auch noch um Sport, was für mich beim Zunehmen auch ein wichtiger Aspekt ist. Welche Körperstellen gelten zu trainieren um einen "schicken" oder "sexy" Körper bei einer Frau zu formen. Ich denke die Übungen würde ich mit ihr dann 1 mal (oder 2 mal? - 1 mal Fitnessstudio in der Woche bringt ja auch nichts, also denke ich 2 mal in der Woche oder? - :D )

4: Der Essensplan: Wie sollte er ungefähr aussehen. Müsste ich zunehmen, würde ich mir wahrscheinlich jeden Tag 10 Pizzen rein schieben, was wahrscheinlich die dümmste und ungesundeste Art wäre zuzunehmen. Ich achte nie so richtig auf die Ernährung, vielleicht könnt ihr mir wertvolle Tipps dazu geben.

5: Zu 5: könnt ihr jetzt noch alles loswerden, was euch auf den Lippen, oder eben auf den Fingern liegt. Ich freue mich über zahlreiche Tipps.

Frohe Weihnachten ihr Landratten :D

...zur Frage

Muskel aufbauen mit 14?

Hi Community !

Ich bin 14 ca 1,80 groß und wiege 65kg vor einem Jahr war ich noch echt dünn und habe wenig gewogen jetzt esse ich viel mehr und bin glücklich doch mein ganzes essen geht auf die Beine nicht auf den Bauch oder auf meine Arme :( ich hab keine dicken Beine aber wenn ich mal Sport mache werden meine Beine muskulöser und nicht der Rest :( Ich mache seit 2 Wochen Liegestüz immer wenn ich die Zeit dazu habe :) Wie schaffe ich es am besten mehr Gewicht zu bekommen und meine Arme und mein Bauch zu trainieren ? Kann mir wer Tipps zur Ernährung geben gute üben oder sonst was

LG

...zur Frage

Nehme zu aber nur am Bauch?

Ich bin 1,80 cm groß und 56 kg schwer und ich muss für meine Ausbildung zunehmen da mein BMI stimmen muss (Bundeswehr) aber ich nehme nur am Bauch zu und das ist echt nicht schön ich habe eine sehr dünne Beine und arme ich mache schon viele situps und andere bauchsportarten aber nichts klappt vielleicht kann ja jemand helfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?