Hallo, ich wollte mal fragen, ob irgendwer weiß, was man mit zwei eher kleineren Blaukrautköpfen machen kann (außer klassischem Blaukraut)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Aufstrich oder du legst es ein, macht salat damit usw :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mach damit gern Blaukraut-Salat.
Rezept genau wie bei Weißkraut.

Krautkopf dünn hobeln, mit kochendem Wasser übergießen, im Wasser stehen lassen - etwa 15 Minuten.
Währenddessen Essig, Öl, Salz, Zucker und Kümmel zum Stand verrühren.
Speck (Wammerl) klein würfeln, und knusprig ausbraten.
Kraut abgießen, abtropfen (evtl. mit der Hand etwas auspressen) und mit dem Stand gut durchmengen.
Ein paar Stunden ziehen lassen:
Vor dem Servieren Speckwürfel daruntermischen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mag gern Rotkohlsalat, besonders gern diesen:

Rotkrautsalat mit Preiselbeeren

Zutaten:

- 1 1/2 kg Rotkraut

- 4 Zwiebeln

- 125 ml Sonnenblumenöl

- 6 Essl. Rotweinessig

- Salz, Pfeffer und Zucker (oder Honig, oder auch etwas Ahornsirup)

-  Preiselbeeren aus dem Glas, Menge nach Geschmack

Zubereitung:

Rotkraut fein schneiden oder hobeln, Zwiebeln fein würfeln. Aus Sonnenblumenöl, Essig und den Gewürzen eine Marinade zubereiten und mit dem Rotkraut mischen. 1 Std. durchziehen lassen.

Preiselbeeren unterziehen und noch etwas durchziehen lassen.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Gratin 

 Füllen wie Weißkohl

Püree mit Kartoffeln gemischt

Velouté (suppe)

Salat  gemischt mit Sellerie
Knolle   und Nüsse oder mit griechischer Joghurt  oder mit schimelkäse

Gibt ein Rezept Hähnchen Schnitzel   gefüllt
mit Rotkohl, Nüsse

Risotto

Gibt auch eine creme von Rotkohl mit Kandierte Maronen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Beutelkind
20.02.2017, 19:51

Okay. Schieb mal die Maronen rüber, mit Schnitzel und ohne das Kraut! Danke! :)

5

Was möchtest Du wissen?