Hallo ich wollte fragen: Wie Verschifft/verschickt man Fahrzeuge?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ein ital. Auto zu importieren, wird ziemlich schwierig. Die Kennzeichen sind mit der Steuer gekoppelt usw.

Ich hab mich mit dem Thema ausgiebig beschäftigt und es ist nicht ganz so einfach. Entweder du fährst mit einem Auto und Anhänger runter oder nimmst dir so nen Abschleppwagen zum selber mieten. Das ist das einfachste. 

Kurzzeitkennzeichen darfst du nicht, das ist eine unerlaubte Fernzulassung und strafbar. Du darfst zwar (-das wissen aber nicht alle Carabinieri- mit einem Kurzeitkennzeichen nach Italien fahren und wieder heim, nicht jedoch von Italien aus Heim). 

Italienisches Ausfuhrkennzeichen kriegst du nicht (laut italienischem Konsulat München, in einer Fachzeitschrift hab ich gelesen, dass man das beantragen kann). Das wäre aber wohl sehr umständlich und dauert auch mehrere Tage bis Wochen.

Man kann angeblich auch nicht mit italienischer Nummer fahren weil du das als Ausländer nicht darfst. Das hat mir auch das Konsulat München gesagt, in einer Fachzeitschrift hab ich aber genau das Gegenteil gelesen. Wenn das Auto eine gültige Versicherung hat (sieht man auf dem Schriftstück, dass hinter der Windschutzscheibe klemmt) ginge es wohl. 

Ich würd euch folgendes empfehlen. Vorausgesetzt der Fiat fährt und alle Flüssigkeiten sind ok, das Auto verkehrssicher. Packt euch Kurzzeitkennzeichen ein Fahrt mit der Bahn nach München. Mietet euch dann sowas erento.com/mieten/fahrzeuge_fl…,_bus_lkw/abschleppwagen/ gebt unbedingt an, dass ihr damit nach Italien wollt. Das geht, hab mich telefonisch schon erkundigt bei einer der Firmen. 

Dann nach Verona, Auto aufladen, zurück nach München, Auto abladen, Kurzzeitkennzeichen dranklatschen und ab nach Hamburg. Ihr könnt durchrechnen ob ihr den DB-Autozug nehmt und den Fiat da draufmacht oder ihn die 600 Kilometer nach Hamburg fahrt. Hintergrund ist der dass ihr euch so n Haufen Kilometer für den Mietwagen spart. Bestimmt gibts solche Abschleppwagen auch in Hamburg zu Mieten aber das kommt euch wohl teurer. Müßt Ihr mal durchrechnen. Auch Übernachtung etc.

Oder ihr schaut, wie ihr mit dem Auto von Verona nach Bozen kommt, das sind 1:30 Fahrzeit. Von da ab fährt der DB-Autozug bis Hamburg-Altona und dann mit Kurzzeitkennzeichen nach Hause. Vorausgesetzt du hast die Unterlagen brav gesammelt die unten stehen, kannst du mal beim nächstgelegenen italienischen General(Konsulat) fragen ob die auch das Auto abmelden können. In München z.B. würden die das machen haben sie mir gesagt.

Eine gute Nachricht Gebrauchtwagen aus einem EU-Land sind zollfrei.

Ansonsten brauchst du:

Kaufvertrag
Eigentumsnachweis des ACI, Certificato di proprietà
italienische Kfz-Papiere, Libretto
Exportstempel der italienischen Zulassungsbehörde (das is der Moment wo die italienischen Schilder eingezogen werden) geht vielleicht auch in Deutschland übers Konsulat. Erkundigen!
Versicherung bei Überführung auf eigener Achse

So dann bist du aus Italien raus

Dann in Deutschland brauchst du 

Zusätzlich die Bescheinigung über erfolgreiche Abgas- und Hauptuntersuchung (Vollabnahme)
gültigen Ausweis
Versicherungsbestätigung/Deckungskarte
Einzugsvollmacht für Kfz-Steuer
Unbedenklichkeitsbescheinigung des KBA
ggf. je nach Schalterbeamten eine beglaubigte Übersetzung der italienischen Papiere

Für die Zulassung kann es nötig sein das Auto umzurüsten. Hier spielt das Datum der Erstzulassung eine entscheidende Rolle. Bei Fahrzeugen aus Italien ist meist eine Warnblinkanlage nachzurüsten (falls es soweit is frag mich bitte nochmal hab sowas noch liegen glaub ich). 

Blinker müssen gelb leuchten und Bremslichter und Standlichter hinten rot. Aber wie gesagt. Erstzulassung ist hier wichtig. Vom Preis her und mit etwas Geschick dürfte das ganz günstig zu bewerkstelligen sein.

Wichtig ist, daß das Fahrzeug in Italien ordnungsgemäß abgemeldet wird, denn das Kennzeichen ist fest mit dem Auto verbunden. 

Lädt man das Auto auf einen Trailer und heizt Richtung Brenner und hängt man sich die italienischen Nummernschilder dann in die Garage oder entsorgt sie im Müll, laufen Steuerschulden in Italien auf, was die Einreise in einigen Jahren nicht angenehm macht.

Das einfachste ist natürlich du gehst mit Auto und Anhänger runter ladest das Auto auf den Anhänger aber vergiss nicht Zollgebühren ect. das andere du besorgst dir auf dem Amt ein Temporäres Nummernschild gehst runter und holst es dir aber auch da musst du an der Grenze den Zoll nicht vergessen. Du brauchst natürlich eine Versicherung für die überführung

Gehe das Risiko nicht ein. Was machst Du, wenn Du hier merkst, dass das eine Schrottkarre ist? Wie willst Du Deine Rechte im Ausland durchsetzen wenn Du nicht mal weißt, wie Du damit nach Hause fahren kannst?

Autos sind generell nicht vom Käuferschutz abgedeckt.


Du kennst doch die Situation vom FS nicht, kannst ihm aber davon abraten?

Sehr seriös.

Es gibt viele Autos, da ist von vornherein klar, dass die Schrott sind, man schaut dennoch, dass man diese nach Deutschland bekommt, zur Restauration. Denn diese Autos kann man sich anders nicht leisten. Woher weißt du, dass es sich nicht um ein solches Fahrzeug handelt?

0

Werden Pakete auch samstags geliefert?

Also.... ;D

Mein Vater hat ein paket bei ebay bestellt und ich wollte fragen ob Pakete und DHL auch samstags verschickt werden. Und wenn ja , bis wieviel Uhr kann das ankommen ?

Danke schonmal (:

...zur Frage

Wie heißen die Fahrzeuge, mit denen DHL, Hermes, usw. Ihre pakete ausliefern?

Ich muss einen bericht schreiben und brauche dafür den Namen dieses Fahrzeugs. Hier ist ein bild von diesem fahrzeug:

...zur Frage

Können Pakete in der Post verloren gehen?

Hallo :) ist es möglich dass Pakete in der Post verloren gehen? Also z.B. Ein Kleidungsstück, das man in einem Kuvert verschickt oder Schuhe in einem Schuhkarton :) Und falls ja, wie hoch stehen die Chancen ein unversichertes Paket zurückzubekommen? :)

...zur Frage

Fremde Pakete behalten?

Ein Freund hat neuerdings das Problem, dass er 2-3 Mal die Woche Pakete nach Hause geschickt kriegt, die zwar an seine Adresse verschickt wurden, aber an einen völlig fremden Namen. Die Pakete kommen anscheinend von QVC.

Das geht nun schon seit fast 2 Wochen so (die Nachbarn nehmen die Pakete immer wieder für ihn an) und er macht sich immer wieder die Mühe sie wieder zur Post zu bringen. Dort sagt man ihm, dass sie auch nichts dafür könnten, schließlich stünde ja seine Adresse drauf.

Ist es nun rechtens, wenn er anfängt die Pakete zu behalten?

Oder wie sollte er bestenfalls dagegen vorgehen? Das kann ja nicht sein, dass man da fast jeden 3. Tag zur Post laufen muss, um falsch adressierte Pakete zurück zu bringen.

...zur Frage

Nachbar nimmt ungewollte Pakete an, wer muss zurückschicken?

Habe einen Tisch bestellt und einen Tag später widerrufen. Der Versender (großes online Kaufhaus) sagt, ich solle das Paket einfach nicht annehmen, dann geht es automatisch zurück und die Zahlungen werden erstattet.

Nun war ich nicht zu Hause und irgendein Nachbar (großes Wohnhaus) hat die 2 großen Pakete angenommen. Ich habe es nicht abgeholt und dem Nachbar eine Nachricht hinterlassen, das die Pakete unerwünscht sind und er sie zurückschicken soll. Es wurde mit dpd versendet.

Ich habe für nichts unterschrieben (Paketannahme). Muss der Nachbar die Pakete zurückbringen zum Paketshop, wenn ich diese nicht annehme?

...zur Frage

Kann die Post nach schauen wann ich pakete verschickt habe?

Ich habe damals ein Paket nach einer Bestellung zurück geschickt und jetzt (2-3 Monate später) bekam ich Probleme das ich das Paket anscheinend nicht bezahlt hätte und es nicht zurückgeschickt habe

meine frage kann die post nachschauen wann ich Pakete versendet habe oder irgendwie so ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?