Hallo ich wollte fragen ob man bei Fahrzeugklasse AM also roller bis 45 Kmh steuern oder/und versicherungen zahlen muss.?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kfz-Steuer wird nicht fällig. Es besteht Versicherungspflicht, Du musst Dir ein Versicherungskennzeichen besorgen. Das neue Verkehrsjahr beginnt am 01.03.2016. Günstigster Anbieter ist auch in diesem Jahr wieder die WGV mit dem Online-Angebot www.wgv-himmelblau.de . Günstigster Anbieter für Fahrer U23 ist in diesem Jahr der LVM Münster.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stichtag 1. März 2016: Ab diesem Tag braucht Ihr Roller, Moped oder Mofa ein neues Versicherungskennzeichen. Schon ab 39 € für den Zeitraum bis 28.02.2017 gibt es das bei der HUK-COBURG besonders günstig – zusammen mit der passenden Rollerversicherung. Im Schadenfall sind Sie damit bestens abgesichert: bei einem der größten Zweiradversicherer in Deutschland.

https://www.huk.de/produkte/kfz-versicherung/mopedversicherung.jsp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schleudermaxe
28.02.2016, 09:20

Du lebst aber hier gefährlich, denn diesen Namen wollen einige hier nicht hören, wie die vielen Daumen nach unter belegen!

0

Du brauchst nur ein Versicherungskennzeichen.

Hab meins gerade von der Huk bekommen. Kost 36,-€ für ein Jahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schleudermaxe
28.02.2016, 09:20

Da kann aber etwas nicht stimmen, denn die nehmen 39 EUR/Jahr.

0

Was möchtest Du wissen?