Hallo ich wollte fragen ob der Hausarzt meinen Penis auch kontrollieren kann?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey Kleinermann676

Klar könnte dein Hausarzt dein bestes Stück auch "kontrollieren".

Aber warum sollte er ihn denn kontrollieren? Das nennt man untersuchen.

Wenn du Probleme damit hast, dann ist ein Urologe dafür zuständig, der sich auf "Männersachen" spezialisiert hast, genau wie bei Frauen der Frauenarzt.

Du bekommst eine Überweisung von deinem Hausarzt und das kostet nichts. Nach der Untersuchung bekommst du oder dein Hausarzt einen Befund und dann wird dir dein Hausarzt auch noch erklären, was Sache ist.

Nein, auch der Urologe kostet nichts.

Du legst einfach deine Krankenkarte vor und wirst kostenfrei untersucht.

Natürlich kann auch der Hausarzt deinen Dödel untersuchen, aber der Urologe ist wohl eher der Fachmann.

Gehe zum hausarzt und schildere dein Problem. Es gibt dann 2 Möglichkeiten.

1. Er schaut sich das selbst an.

2. Er gibt dir eine Überweisung zum Urologen.

3. oder er zeigt ihn gleich vorne an der Reception, die Mädchen sagen sofort was zu tun ist.

0
@kyseli

Supereintelligente Antwort, hättest du dir auch sparen können.

0

Hallo,

ja kann er. Daraufhin wird er entscheiden, ob er dich zum Urologen überweisst.

Lg

Warum fragst du deinen Hausarzt nicht direkt? Und nein, ein Urologe kostet nichts.

Was möchtest Du wissen?