Hallo ich wollte fragen ab wann es gefährlich wird ohne Stuhlgang, Ich wurde wegen darmverschluss operiert und nun habe ich seit 3 Tagen keinen stuhlgang mehr?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn du erst vor kurzem wegen Ileus operiert wurdest und nun schon wieder kein Stuhl hast, kann es sein, dass die Wunde sich entzündet hat und daher den Darm verstopft. Hast du Fieber/Atemnot/Schweißausbrüche? Wenn ja, sofort in die Notaufnahme/Notruf, sonst solltest du morgen noch mal zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jenny11112001
23.02.2016, 17:34

Schweisausbrüche ja und auch Schwindel tritt auf. Fieber auch 

Ich werde auf jeden Fall zum Arzt sobald etwas kravierendes auftreten sollte 

Vielen dank 

0

Du spielst mit Deinem Leben. Das solltest Du doch wissen, wenn Du schon einmal wegen Darmverschluss operiert worden bist.

Du hast Fieber? Meine Güte, mach dass Du ins Krankenhaus kommst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jenny11112001
23.02.2016, 17:50

Ja ich werde noch höchstens 10 Minuten warten 

Vielen dank 

1

Ich hoffe, Sie waren nun bereits beim Arzt. Wenn nicht, bitte unbedingt hingehen, aber auch versuchen, Stuhlgang zu bekommen: Warmes Wasser langsam trinken, spazieren gehen,sanft den Bauch massieren.Unbedingt versuchen, gut zu atmen. Wenn Sie operiert wurden, ist Ihre Atmung im Unterbauch sicher gestört und damit auch der Verdauungsantrieb. Gute Atmung: Viel im Unterbauch atmen, mehr aus-als einatmen usw. Wenn Sie keinen Stuhlgang haben, aber die Blähungen gut abgehen, können Sie beruhigter sein. Wenn die Blähungen nicht mehr abgehen, Sie Koliken bekommen und erbrechen... dann wissen Sie. Sie müssen sofort in die Klinik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles zwischen 3 mal täglich und 1 x wöchentlich gilt als normal. Also abwarten und weiter beobachten. Evtl. dann Abführmittel 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trinkst Du genug?

"Normal" ist zwischen 3x täglich und einmal in 3 Tagen etwa.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jenny11112001
23.02.2016, 17:35

Trinken Tu ich mehr als genug :) 

Dankeschön 

0

Da würde ich dir empfehlen den Arzt um Rat zu fragen, deine Situation ist ja kein Standard mit deiner Vorgeschichte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du deshalb schon operiert wurdest, bist wohl eher du der Fachmann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jenny11112001
23.02.2016, 17:17

Naja ich wurde ja operiert da die Ärzte nicht wussten was ich habe. Sie haben mit der Kamera geschaut und dann erst herausgefunden das es mein Dickdarm ist. 

0

Zwei drei Tage kann schon mal sein ( hab ich gehört) Ich selbst hatte es noch nie .
Wenn es noch ein Tag ist würd ich mal zum Doktor gehen .
Was ist mit Abführmittel?
Oder Äpfel essen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jenny11112001
23.02.2016, 17:19

Mit Abführmittel haben wir es auch probiert jedoch klappt momentan einfach gar nichts.. auch mit etwas fettigerem hab ich den versuch gewagt doch leider keine Reaktion 

Danke

0
Kommentar von IgnatzBohr
23.02.2016, 17:19

Einlauf ?

0
Kommentar von IgnatzBohr
23.02.2016, 17:27

Dann würd ich mal zum Doktor gehen . Aber vielleicht isst du generell ungesund , nicht genug Ballaststoffe... Salat , Obst , Vollkornbrot...

0

Deine Ansprechpartner sind die Ärzte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh am besten damit zum Arzt und frag da mal ab!

LG Leon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?