Hallo ich weiß nicht ob ich mir eine PlayStation vr holen soll?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Frage ist halt ob für die mal richtige Spiele rauskommen werden(ich red jetzt nicht von Skyrim VR wo man zum 3. mal das selbe Spiel verkauft bekommt >.<)...

Sicher ist das Ding cool, nur 300€ sind zB für mich persönlich zu viel(und dann brauchst du aber noch 2 Move Controller und die PS4 Kamera!)

Ich würde das Ding mal im Laden testen und wenn es dir richtig gefällt(und dir nicht Übel wird wie mir ^^) holst du dir die VR halt...

Im Moment ist das Ding halt pure Spielerei mit lauter Mini Games ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Meine persönliche Erfahrung (hab selber eine vr und besitze keine move Controller )

Die vr Brille ist definitiv lohnenswert das es NICHT nur minispiele gibt sondern auch richtig gute :)

Das Problem hierbei ist die moiton sickness also kurz gesagt ob man sowas ab kann . Einem kann nämlich schnell übel dabei werden weil das Hirn ausgestrickst wird und eine überreitzung des Auge passieren kann ! MUSS aber nicht !

Ich selber hatte das Problem der Übelkeit auch aber hab mich immer wieder dran gesetzt und kann jetzt Stunden spielen :) und es macht übelst Spaß :)

Wenn du gern horror und shooter magst kann ich dir resident evil 7 bioharzard und arizona sunshine und empfehlen und wirklich ans Herz legen anderes game was ich gut Fand war robinson the journey :) die grafik ist super und du kannst die ganze Story in vr spielen :)

Klar brauchst du noch eine ps camera und wirst so ca. 360 Euro ausgeben müssen ... aber es lohnt sich dennoch da die spiele immer besser werden sieht man schon an arizona sunshine und das kommende skyrim vr Spiel :)

Ich hoffe ich konnte helfen :)

LG EvilMidnightXD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neeru
05.07.2017, 13:03

Motion Sickness ist nicht gleich Motion Sickness.

1. Kommt es auf Hardware (PC/Konsole), HMD und Spiel an.
Sind FPS einbusen zu verzeichnen wird jedem Schlecht wenn die FPS richtig im Keller sind.

2. Ist eine Bewegung sehen und Gleichgewichtssinn nicht erkennen einer Bewegung, KEINE Motion Sickness. Es ist ein ein Untrainiertes Gehirn was erst die Daten Verarbeiten muss. Das ist das selbe wie bei einem Schwindel Test. Macht man diese oft genug, wird einem weniger schwindelig.

Zu meinem Urteil (Vive Besitzer, Rift kollegen mit über 50std und Psvr kollegen mit 20std): Psvr ist eine erweiterte Smartvr. Nicht halbes und nicht ganzes. Rift wird immer billiger (selbstverschuldend) und somit wird die Psvr immer unbedeutsamer. Preise für Spiele, ungenaue und keine 360grad unterstützung, tragen ihren rest bei, das eine Investietion der Psvr für die leute die nur reinschnuppern wollen und keine (ja der Betrag ist ernstgemeint) 600€ ausgeben wollen, scih nicht lohnt. die 600€ kommen zusammen durch: Brille, Kamera, Sticks, Spiele die ab 20€ anfangen und auch nicht ansatzweise 20€ Wert sind. Jetzt kann man sagen bei pc sieht es mit den Preisen nicht anders aus (stimmt) ABER wir haben über 600 games ihr wenns hoch kommt 50-100 wo gerade mal 3-4 gut sind. einziger vorteil der psvr den ich sehe DIE REICHWEITE. jeder depp hat eine ps und die paar kröten für eine vr (ohne sich damit überhaupt zu beschäftigen) bringt die meisten dazu sie auch zu kaufen. ihr habe viel mehr Besitzerm, die spieler online bleiben trotzdem auf der strecke (kann mir vorstellen woran das liegt und wer ein HMD hat und den Text Objektiv liest kann es auch nachvollziehen).

0
Kommentar von EvilMidnightXD
05.07.2017, 20:33

jipp thanks aber ich habe nur meine Erfahrung mit dem Teil beschrieben und was ich so gelesen hab und damit War nicht etwas genaueres gemeint ... steht ja auch nur am Anfang meiner Antwort aber egal ... und du kannst nicht sagen das jeder (den ausdruck wiederhole ich nicht ) eine ps hat denn das stimmt nicht genauso wenig wie es stimmt dass jeder die Kröten (so wie du es nennst) hat sich eine vr zu kaufen das stimmt auch nicht du kannst nicht alle über einen Kamm ziehen... mir ist auch klar dass man mehr als 350 euro zahlen muss wenn man die spiele zurechnet aber ich meinte auch nur die vr mit camera ... aber ist ja nur ne von einer von vielen Meinung nicht ? ...

0

Es kommt auf dein bedürfniss auf Content an und Geld in der Tasche. Mit dem HMD ist es nicht getan.

Spiele 20€ aufwärts (teils 50€ für ein paar richtig gute die aber auch keine langzeit Motivation bieten).
Kamera
Controller

da bist du bei weit als 600€ dann.
Hinzu kommt das das HMD eher einer besseren Smartvr ähnelt als einem richtigem HMD.
- kein 360grad Tracking
- Teils schlechte FPS
- Tracking nicht genau
- Roomscale gleich null

momentan (durch eigenverschulden auch) ist die Rift sehr günstig und bietet um einiges mehr als die psvr. durch die Treiber wird auch ein minimum an Harware teilweise benötigt. die controller sind dann eher was für sozial media als für shotter oder rpg´s aber das wäre nur ein kleiner kritikpunkt.

letzt endlich musst du entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst du ganz für dich allein entscheiden. Ich finde sie cool.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?