Hallo ich weiß mir kann die niemand 100prozentig beantworten aber viel ein wenig..

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

eine Jahre wird das schon geben, die er ins Gefaengnis muss (5 - 6 Jahre?), da kommt ja einiges zusammen, Bedrohung mit Waffen ist schon heftig, dass die nicht echt war, konnte ja keiner der Opfer wissen, die brauchen jetzt vielleicht jahrelang Therapie, um das zu verarbeiten. Das war sicher kein Kavaliersdelikt. Bei Gericht werden dann alle Einzeluemstaende beruecksichtigt (Gestaendigkeit, Umgang mit den Mitarbeitern, Gruende fuer die Tat, Absicht, Hoehe der erwarteten Beute).

hat dein freund auch saeemtliche satzzeichen mitgenommen? und wenn er menschen mit einer waffe bedroht und "in todesangst" versetzt, min 5 jahre

Was möchtest Du wissen?