Hallo, ich weiß leider nicht mehr weiter.. Daher dachte ich, ich frag ich mal?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Und doch macht er mir schöne Augen und zeigt mir wie wichtig ich ihm bin.

Da denke ich, dass du etwas fehlinterpretierst und auf dem falschen Dampfer bist. Der macht dir nicht schöne Augen weil du ihm wichtig bist sondern weil er mit dir ins Bett will. Seine Freundin muss dir nicht leid tun, sie tut dir auch nicht in dem Moment leid wo du mit ihrem Freund Sex hast, ihm tut seine Freundin auch nicht leid der eine weitaus engere Verbindung mit ihr hat als du. Du bist eine erwachsene Frau, lässt dich auf eine Affäre ein, welche Position du einnimmst, war von vornherein klar. Die Warte sieht so aus: Er sitzt in einer Art Machtposition, hat zwei Frauen unter sich und beide voll im Griff. Ich persönlich würde mich nicht in so eine Speichelleckerposition begeben.

Würde gerne wissen, was ihr an meiner Stelle gemacht hättet!?

Ich hätte mich auf ein solches Theater erst gar nicht eingelassen wo der Ausgang schon so vorhersehbar ist.

Ich an Deiner Stelle hätte jetzt gelernt, dass nicht alles Gold ist was glänzt. Das Beste wär es zu beenden. Sei Dir bewusst, dass Du nur eine Affäre für ihn bist, die Nr. 2, die "Aushilfe". 

Du hast die Entscheidung getroffen, es enger werden zu lassen, gleichwohl er eine Freundin hat. Nun liegt das Kind im Brunnen, die Zeit kann nicht zurückgedreht werden. Und ja, natürlich versteht ihr Euch gut und der Sex läuft gut. A wird er sich viel mehr Mühe geben als zu Hause und B stehst Du höchstwahrscheinlich, bewusst oder unbewusst, in einem "Machtkampf" mit der Freundin, damit er sich für Dich entscheidet. Ihr benehmt Euch beide nicht alltäglich. So ist natürlich diese Affäre perfekt. Wie Du es nennst. 

Wenn Du anfangen musst, seine Socken zu waschen und er Dich jeden Tag sieht und Ihr Alltag hättet, dann geht das Perfekte und das Normale kommt. 

Sei Dir darüber klar, dass zwischen jedem Mann und jeder Frau, die sich gut verstehen, etwas Sexuelles läuft. Das liegt in der Natur der Dinge. Man muss nicht darauf eingehen, man kann es im Raum stehen lassen. Und sich in eine Beziehung einzumischen, hat auch immer einen Haken. So wie er sie hintergeht, so locker, so könnte er auch Dich hintergehen, eines Tages.

Es wär besser, Du beendest diese Kiste und schaust zu, dass Du da heil rauskommst.

LG

Ich hoffe mal, dass ich an deiner Stelle gar nichts mit ihm angefangen hätte. Da der Zug nun schon abgefahren ist, kann ich dir nur raten, ihn zu vergessen (auch wenn's schwer ist). Er kennt deine Gefühle, für ihn ist es kein Grund seine Freundin zu verlassen. Das zeigt schonmal seine Gefühle für dich. Und die Tatsache, dass er seine Freundin hintergeht, zeigt seinen Charakter.

Kommentar von AmandaF
30.11.2015, 18:18

Ich hätte es nicht besser sagen können.

0
Kommentar von FullOfHate
30.11.2015, 18:42

👍👍👍

0

Ich hätte es gar nicht erst soweit kommen lassen. Nja jz hast du den Salat und musst das ausbaden. Ich würde die freundschaft plus sofort einstellen. Wenn er bei dir arbeitet kann man es nicht ändern dass du ihn immer siehst und deshalb würde ich so wenig wie möglich mit ihm zu tun haben. Evtl sag seiner freundin dass er sie bescheißt und vlt trennen sie sich dann und er wechselt wenn alles gut geht die Arbeit

Ich blicke nicht 100% durch. Ihr zieht euch beide körperlich an, habt also auch Sxx, oder zieht ihr euch nur an und würdet gern mal...? 

Bei der ersten Variante ist das Kind schon in den Brunnen gefallen und bei der zweiten hast Du die Chance noch die Kurve zu kriegen. Denn eins lese ich heraus, du hast dich bereits-oder bist dabei dich zu verleiben. 

Die Möglichkeiten: 

- entweder akzeptieren das er vergeben ist und das Ganze beenden

- ihn erobern und dann mit ihm zusammenkommen. Da wäre dann aber das Arbeitsklima mit der Ex wahrscheinlich nicht so Klasse

- weiter machen wie bisher und dir das Herz brechen lassen

- dich neu orientieren und einen anderen Mann kennenlernen

- den Betrieb wechseln

Ich würde mich nicht weiter einer Situation aussetzen, in der ich verheimlicht werde und ich hätte mich nicht auf eine Freundschaft++ geeinigt, wenn das bedeutet, daß meine Gefühle (,die ich nicht steuern kann) zum Problem werden können.

Was möchtest Du wissen?