Hallo, Ich war heute mit mein Hund Gassi und er hat ein Knochen gefunden sollen wir es ihm lassen Er hat schonmal welche gefunden.?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Egal was unterwegs gefunden wird. Ich würde es niemals meinem Hund geben.

Du weißt nicht um was es sich da genau handelt, wenn es ein tragender Knochen ist. Sind die richtig hart, und solche garten Knochen, wenn der Hund sie bearbeitet können Haarrisse in den Zähnen verursachen.

Kauf lieber selber, frische Knochen mit ordentlichen Fleisch dran. Lammrippen, Lammknochen mit schon Knorpel und Fleisch dran. Da freut er sich mehr darüber und die Zähne pflegt es auch nebenbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wäre da vorsichtig, du weißt nicht ob die Knochen vergiftet sind und die jemand extra ausgelegt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von d4vid1li3
15.05.2016, 20:42

Ich will ihm das nie geben aber mein Vater sagt das kann nicht vergiftet sein und ich soll ihm lassen  jetzt habe ich Angst dass er vielleicht stirbt wenn er doch ein vergifteneden findet!!!

Aber unserer anderer Hund  als wir mal von zuhause wegwaren hat der Nachbar 10 Riesen Stuecke Fleisch hingeworfen...
... wir kamen und sahen sie aber sie hat das nicht gefressen!  Sie wusste vielleicht dass es vergiftet ist oder?

0

Manchmal verstehe ich die Fragen nicht.

Du weißt, dass leider auch Giftköder ausgelegt werden? Nichts aber auch gar nichts darf der Hund fressen, was er irgendwo gefunden hat.

Und auch wenn der nicht giftig ist. Weißt Du wie der Knochen zubereitet wurde? Also ob roh oder zb gekocht? Knochen dürfen nur roh gegeben werden und Gebeine gar nicht, da zu hart für die Zähne. Also auch aus diesem Grund, darf er das natürlich nicht fressen,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo David,

Ich schließe mich dem an: dein Hund sollte auf KEINEN Fall den Knochen behalten dürfen. Erstens aus oben genannter Gefahr, sich zu vergiften. Der Knochen kann auch splittern und die Spieseröhre perforieren.

Außerdem lernt er so geradezu, dass er Dinge aufnehmen darf und "selbst bestimmen" darf, was er bekommt. Das ist schon für eure Rudelordnung schlecht. Denn der Chef bist du oder die anderen Menschen in deinem Haushalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Antwort ist eindeutig NEIN!

Mein Hund darf absolut nichts fressen was er draußen findet und ich würde das auch niemals unterstützen, denn Du weißt leider nie, ob es ein Verrückter dahin gelegt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, sofort nach dem finden wegnehmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es meinem Hund auf jeden Fall abnehmen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Knochen gefunden sollen wir es ihm lassen

meine Hunde haben an alles was ich ihnen nicht gebe, nichts zu suchen. 

Und so solltet Ihr das besser auch handhaben, denn nicht selten sind es vergiftete oder krankmachende Dinge die in der Umwelt so rumliegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?